Gastgeschenke


Gastgeschenke für die Hochzeitsgäste sind vor allem im US-amerikanischen Raum schon seit vielen Jahren Pflicht. In welche Richtung es gehen soll und wie viele dieser Präsente benötigt werden, wird anhand der Gästeliste bestimmt. Hierzulande setzt sich der Brauch langsam ebenfalls durch. Auf jeden Fall ist es eine nette Geste und ein schöner Dank fürs zahlreiche Erscheinen. Gastgeschenke zur Hochzeit müssen auch nicht teuer sein: Sie sollen lediglich ein kleines Dankeschön darstellen und Erinnerungswert haben. So sind Gastgeschenke unter 1 Euro sogar durchaus realisierbar. Es kommt eben immer auch auf die eigenen Ansprüche an.

Typische Gastgeschenke zur Hochzeit und tolle Ideen

Hochzeitsmandeln als Gastgeschenk

Besonders beliebte Gastgeschenke für Hochzeitsgäste sind zweifellos Hochzeitsmandeln. Diese süßen Leckereien können Sie in allerlei tollen Geschmacksvarianten käuflich erwerben. In einem kleinen Säckchen verpackt, machen die Hochzeitsmandeln auf den Tischen Ihrer Gäste auch optisch eine gute Figur. Doch natürlich sind sie nicht nur dekorativ, sondern werden ihren Gästen auch noch vorzüglich munden. Ob Erdbeer, Karamell oder diverse andere Sorten – wählen Sie Ihren Favoriten aus und bereiten Sie Alt und Jung auf Ihrer Hochzeitsfeier eine süße kleine Freude. Selbstverständlich können die Beutelchen auch noch mit einer persönlichen Botschaft versehen werden.

Gastgeschenk – originell und ausgefallen

Gastgeschenke für Hochzeitsgäste müssen selbstverständlich nicht zwangsläufig altbekannten Mustern folgen. Vielleicht haben Sie ja auch Lust, mal etwas eher Unkonventionelles, Frisches zu wagen? Für diesen Fall haben wir an dieser Stelle eine paar spannende Gastgeschenke Ideen für Sie zusammengestellt:

  • Reagenzgläser mit einem persönlichen Inhalt
  • Musikalische Erinnerungen an die Hochzeit auf CD
  • Bilder oder Videos des Brautpaares auf DVD
  • Untersetzer mit einer passenden Botschaft
  • Personalisierte Schlüsselanhänger

Der Vorteil bei diesen Ideen ist, einiges davon können Sie sehr leicht auch selber anfertigen und dadurch Kosten sparen. Schließlich ist der finanzielle Aspekt bei einer Hochzeitsfeier stets im Auge zu behalten. „Gastgeschenke DIY Hochzeit“ ist nicht umsonst ein Suchbegriff, der immer wieder ganz oben steht.

Gastgeschenke selber machen

Wenn Sie es besonders bequem haben möchten, dann werden Sie die Gastgeschenke online kaufen. Hier erwartet Sie in der Regel auch das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Aber natürlich gibt es auch noch eine Möglichkeit, um bares Geld zu sparen: Do it yourself Geschenke. Kleine Leckereien oder Hochzeitsmandeln können Sie zum Beispiel selber machen, wenn Sie sich etwas mit der Herstellung von Süßigkeiten auskennen oder sich dies zumindest zutrauen. Am besten stellen Sie rechtzeitig eine kleine Probemenge her. Wenn diese Ihnen gelingt, kann es richtig losgehen.

Auch Selbstgebasteltes bereitet Freude und ist eine nette Idee, um die Vorfreude auf die baldige Hochzeit voll auszukosten. Hierbei sind Ihrer Fantasie im Prinzip keine Grenzen gesetzt. Natürlich sollte es am Ende etwas sein, das zumindest dem Großteil der Gäste wirklich eine Freude bereitet und einen gewissen Mehrwert bietet. Die Hüllen für die oben angesprochenen CDs oder DVDs können Sie beispielsweise mit etwas Muße und Geschick selber basteln und ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Auch Untersetzer können Sie selber basteln.

Gastgeschenke kreativ verpacken und verzieren

Nicht nur auf den Inhalt kommt es beim Thema Gastgeschenke Hochzeit an. Auch die Verpackung und Gestaltung spielen natürlich eine wichtige Rolle. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Gäste Augen machen werden, indem Sie Ihre Gastgeschenke zur Hochzeit besonders liebevoll verpacken und verzieren. Dabei können etwa folgende Elemente zum Einsatz kommen:

  • Satinbänder
  • Schleifen aus Spitze
  • Selbstgebastelte Kästchen
  • Selbstgemachte Anhänger

Für eine persönliche Note sorgen stets persönliche Botschaften, die Sie nach erfolgreich abgeschlossener Bastelarbeit zum Abschluss noch anbringen sollten. So nehmen die Gäste eine wunderschöne Erinnerung an einen einzigartigen Tag mit nach Hause.

Gastgeschenke und Tischordnung kombinieren

Zum Abschluss haben wir noch einen Tipp für Sie, wie Sie das Angenehme ganz leicht mit dem Nützlichen verbinden können. Denn insbesondere dann, wenn Sie die Gastgeschenke Hochzeit selber machen, stehen Ihnen schließlich sämtliche Gestaltungsmöglichkeiten offen. Wie wäre es da zum Beispiel, die Präsente mit einem kleinen Namensschild zu versehen?

Auf diese Art und Weise weiß nicht nur jeder Gast sofort, welches Give Away ihm gehört, sondern er findet auch ohne Rätselraten auf den für ihn vorgesehene Platz am Tisch. Den Namen können Sie zum Beispiel auf einen kleinen Aufkleber drucken lassen, der auf dem Gastgeschenk angebracht wird. Oder Sie fertigen einen schicken Anhänger an, der entsprechend mit dem jeweiligen Namen des Gastes beschrieben wird. Gastgeschenke Hochzeit selbst gemacht – was sich für manch einen zunächst einmal eher aufwändig anhören mag, muss dies gar nicht sein.

Hilfe holen bei der Herstellung der Give Aways

Im Vorfeld einer Hochzeitsfeier gibt es für das Brautpaar eine ganze Menge zu tun und zu erledigen. Da bleibt dann nicht unbedingt noch Zeit, selber Gastgeschenke zu basteln. Aber vielleicht ist das auch gar nicht nötig. Bestimmt haben Sie genügend nette Menschen in Ihrer Familie und Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis, die Sie bei dieser Aufgabe gerne unterstützen. Wenn mehrere Personen die Arbeit unter sich aufteilen, ist es für den Einzelnen noch nicht einmal mehr so viel zu tun.

Natürlich kommt es auch auf die Anzahl der eingeladenen Gäste an, wie schnell die Gastgeschenke für Hochzeit und Feier angefertigt sein werden. Tun Sie sich aber unbedingt selbst den Gefallen und entlasten Sie sich selbst, indem Sie Ihre Lieben um Hilfe bitten. Denn das ist keine Schande.

nach oben ↑