Flitterwochen in Europa – Traumhafte Rundreise


Portugal

Frisch vermählte Paare starten nach der Hochzeit in ihre Flitterwochen, um den schönsten Tag im Leben zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen und die erste Zeit der Ehe in vollen Zügen gemeinsam zu genießen. Dabei müssen Verliebte aber gar nicht allzu weit reisen, denn auch Europa bietet bedeutende Metropolen, traumhafte Strände, Landschaften und Inseln, die zu einer Flitterwochen-Rundreise einladen.

Romantische Ziele für die Flitterwochen in Europa: Paris

Frankreich

Lieblingsreiseziel für Verliebte und Vermählte ist auch heute noch Paris, wo die Europa-Flitterwochen ihren perfekten Start finden. In der Stadt der Liebe reihen sich exklusive Restaurants aneinander, die zu einem romantischen Essen mit leckerem Wein, Baguettes und Käsespezialitäten einladen. Die Top-Highlights von Paris müssen Paare einfach gesehen haben.

Paris

  • Eiffelturm
  • Champs-Élysées
  • Triumphbogen
  • Louvre
  • Notre-Dame
  • Sacré Cœur

Ein Blick von der Aussichtsplattform des Eiffelturms nach Anbruch der Dunkelheit ist besonders reizvoll und romantisch, wenn die Metropole in hellem Glanz erstrahlt. Sightseeing-Fahrten entlang der Champs-Élysées führen am Triumphbogen und am Louvre vorbei, die zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören. Unvergesslich wird der Aufstieg und Blick von der Kathedrale Notre-Dame oder man erklimmt die Stufen des Sacré Cœur auf dem Montmartre. Kulturelles Highlight sind die vielen Galerien und Museen der Stadt, die dem Paar einen traumhaften Einblick in die Welt der Kunst bieten.

London: Flitterwochen in Großbritannien

England

Der nächste Aufenthalt könnte in Großbritannien sein. Wahrhaft königlich werden die Europa Flitterwochen in London, wo Verliebte den Buckingham Palace und den bekannte Uhrturm Big Ben zu Gesicht bekommen, der zum Palace of Westminster gehört. London bietet sowohl eine reiche geschichtliche und kulturelle Vergangenheit, die es gemeinsam zu entdecken gilt, aber gleichzeitig trifft man hier auf eine lebhafte, moderne Gegenwartskultur.

London

  • Buckingham Palace
  • Big Ben
  • Palace of Westminster
  • London Tower
  • Madame Tussaud´s
  • London Eye
  • Themse

Aufgrund der vielen Ethnizitäten bietet die britische Metropole eine unglaubliche kulinarische und musikalische Vielfalt. Zusammen kann das Paar beispielsweise das Natural History Museum erkunden, wo die größten Tiere weltweit ausgestellt sind. Auch ein Besuch im Wachsfigurenkabinett Madame Tussaud´s gehört definitiv bei einem Aufenthalt in London dazu.

Bei einer Stadtrundfahrt in den berühmten Doppeldecker-Bussen verpasst man durch die Hop-on Hop-off Möglichkeit keine Sehenswürdigkeit – man kann zu- und aussteigen so oft und wo man will. Den besten Ausblick über die fantastische Metropole bekommen Verliebte in einer Gondel des Riesenrades „London Eye“ geboten. Bootsfahrten auf der Themse und ein Besuch der traditionellen Londoner Pubs gehören auf einer Hochzeitsreise ebenso dazu. Die Besichtigung der Kronjuwelen im London Tower runden den Besuch der Stadt ab.

Europa-Flitterwochen in Portugal genießen

Lissabon

Weiter geht es in den Süden nach Portugal, wo Paare einen Besuch von Lissabon mit einem Aufenthalt an der traumhaften Algarve kombinieren können. Lissabon ist für Besichtigungen perfekt, denn die Metropole lockt mit bemerkenswerten UNESCO-Weltkulturerbestätten, zu denen der Torre de Belém und das Kloster Mosteiro dos Jerónimos eindeutig dazugehören. Am Abend laden die Weinstuben an der Rua de Sao Pedro de Alcantara und Travessa da Trindade zu einer Verkostung ein. Danach können Pärchen während der Europa Flitterwochen im Club Lux-Fragil tanzen gehen oder sie besuchen die angesagtesten Bars im Bairro Alto.

Portugal

  • Lissabon: Torre de Belém, Kloster Mosteiro dos Jerónimos, Rua de Sao Pedro de Alcantara, Travessa da Trindade
  • Algarve: Steilküste Praia da Marinha, weiße Traumstrände, tolle Felsformationen

Die besten Geschäfte gibt es in den Einkaufszonen Baixa und Chiado, um das passende Andenken für eine märchenhafte Hochzeitsreise zu erstehen. Außerhalb der Stadt befinden sich die nahezu weiße, von Felsen gesäumten, Strände der Algarve. Nach vielen, erlebnisreichen Tagen kann hier in der Sonne entspannt und baden gegangen werden. Verliebte erholen sich in Carvoeiro oder Vilamoura und unternehmen einen Abstecher zur atemberaubenden Steilküste Praia da Marinha, wo es einen kleinen Strand und gute Möglichkeiten zum Tauchen und Schnorcheln gibt.

Traumhafte Strände: Hochzeitsreise auf Korsika

Korsika

Letzte Station der Flitterwochen in Europa könnten die Insel Korsika sein, die die schönsten Strände Europas beherbergt. Diese muten wahrhaft karibisch an – die Buchten Saleccia, Pinarello, Palombaggia, Santa Giulia und Cupabia sind schneeweiß und von Felsen und türkisblauem Wasser umgeben.

Korsika

  • Traumhafte Buchten:  Saleccia, Pinarello, Palombaggia, Santa Giulia und Cupabia
  • Schnorcheln
  • Tauchen

Hier gehen Verliebte im glasklaren Wasser schwimmen, schnorcheln oder unternehmen romantische Ausflüge mit einer Jacht, um die Küstenstädte Bonifacio, Ajaccio und Calvi zu besuchen. Auf Korsika kann man die Flitterwochen ganz entspannt vor einer Traumkulisse ausklingen lassen, bevor es zurück nach Hause geht.

Idealer Reisezeitpunkt für die Flitterwochen in Europa

Die beste Zeit für die Flitterwochen-Rundreise durch Europa sind die Sommermonate, um erlebnisreiche Sightseeingtouren zu unternehmen oder an endlosen Sandstränden zu entspannen. In den Monaten Mai bis September hat man überall die besten Chancen auf schönes Wetter und angenehme Temperaturen, beispielsweise auch im oft verregneten London.

Reisevorbereitung für die Hochzeitsreise durch Europa

Das Schönste an der Hochzeitsreise quer durch Europa ist, dass Hochzeitspaare nichts Besonderes beachten müssen. Bis auf einen Personalausweis oder einen Reisepass benötigen frisch Vermählte keine weiteren Dokumente und auch sind keine besonderen Impfungen nötig. Vor Antritt des Urlaubs müssen nur eventuell Geld getauscht oder Reiseschecks beantragt werden, da man in manchen europäischen Staaten nicht mit dem Euro bezahlen kann, beispielsweise bei einem Aufenthalt in London.

nach oben ↑