Stylisches Kristall süß versteckt


Aufwand:
Kreativität:
Geschick:
Persönlich:
Bewertung:

Auch wenn viele Gäste annehmen, dass Geschenke für den Hausstand des Brautpaares altmodisch sind, ist dieses Vorurteil falsch. Es kommt ganz einfach auf das Präsent für die gemeinsame Wohnung an. Wer hier kreativ an die Suche geht und außergewöhnliche Elemente auswählt, wirkt auf keinen Fall altbacken. Bei der Suche einfach von den Vorlieben, Hobbys oder kleinen Wünschen des Brautpaares inspirieren lassen.

Kristallgläser

Bei diesem Geschenk haben sich die Gäste für wertvolle Sektgläser mit einer Verzierung im Stil von Hunterwasser entschieden. Diese Kristall-Idee ist besonders gut, da der Künstler in Verbindung zur Heimat des Bräutigams steht. So können die beschenkten nach der Hochzeit beim Zuprosten nicht nur an ihre Hochzeit, sondern auch an die Lieben der Heimat denken. Sicher verpackt wurde der Karton der Gläser weiter mit der Lieblingsschokolade des Brautpaares dekoriert, sodass der Eindruck einer Torte entstand.

Beliebt bei Freunden und Kollegen

Egal ob Freunde, Bekannte oder Kollegen – sie alle liegen mit diesem Geschenk richtig. Auch wer häufig beim Brautpaar zum Cocktail- oder Grillabend ist, kann mit einem passenden Präsent seiner individuellen Verbindung Ausdruck verleihen.

Sie benötigen:Kristalltorte

  1. Schokolade oder Süßigkeiten
  2. Pappe für die Tortenform
  3. Bänder und Farben zum Dekorieren
  4. Karton
  5. Brautpaarfigur

Variationsmöglichkeiten

  • Natürlich müssen es keine Sektgläser sein. Sind die Brautleute begeisterte Hobbyköche, schlägt ihr Herz bei hochwertigen Pfannen oder edlen Messern höher.
  • Wer zusätzlich Geld schenken möchte, kann Münzen oder Scheine in der obersten Tortenetage sicher verstecken.

Tipp: Am besten vorher vorsichtig beim Brautpaar nachfragen, ob Ihnen noch wichtige Dinge im Haushalt fehlen oder ob sie bestimmte Marken besonders wertschätzen.

nach oben ↑