Heiraten in Dänemark


Heiraten in Dänemark

Strand, Meer und wenig Bürokratie – für viele Brautpaare klingt das dänische Versprechen wie Musik in ihren Ohren. Hochzeit.com erklärt Ihnen, welche Voraussetzungen Sie für eine Hochzeit in Dänemark erfüllen müssen und gibt Tipps für eine schnelle und stressfreie Trauung.

Trauung in Dänemark: Planung und Organisation

Wollen Sie sich zurücklehnen und einfach nur heiraten? Kein Problem, im Internet finden Sie unzählige Agenturen, die Ihnen eine Trauung in Dänemark organisieren. Diese machen in der Regel den Termin im Standesamt, prüfen die Unterlagen und kümmern sich um die Organisation. Je nach Wunsch können die Agenturen für Sie auch Hotel, Location und Dienstleister buchen. Einige Anbieter ermöglichen Ihnen auch eine Blitzhochzeit.

  • Wichtig: Wie immer lohnt es sich auch hier, die Preise zu vergleichen.

Meerjungfrau in KopenhagenNatürlich können Sie sich Ihre Trauung in Dänemark auch selbst organisieren. Die meisten Mitarbeiter auf den dänischen Behörden können Deutsch oder Englisch. Nehmen Sie einfach mit Ihrem gewünschten Standesamt Kontakt auf und fragen Sie nach den Formalitäten. In der Regel müssen die Brautpaare einen gewissen Aufenthalt vor der Hochzeit in Dänemark vorlegen können. Dieser richtet sich immer nach Gemeinde und Region. Während häufig 1-3 Tage vorgeschrieben sind, können Sie im Süden Dänemarks oder auf Fünen direkt innerhalb eines Tages heiraten.

  • Tipp: Beliebte Standesämter, etwa in Kopenhagen, sind über Monate ausgebucht. Bei der Suche nach einem zeitnahen Hochzeitstermin sollte Sie flexibel beim Standesamt sein.

Viele Standesämter bieten eine Trauung in Deutsch oder Englisch an. Besitzt Ihre Partner nur unzureichende Kenntnisse der Sprache, müssen Sie einen Dolmetscher engagieren. Der Partner selbst darf nicht übersetzen.

Hochzeit in Dänemark: Wichtige Dokumente für EU-Bürger

Für EU-Bürger ist es relativ einfach, in Dänemark zu heiraten. Es werden nur wenige Dokumente benötigt, eine Übersetzung für Deutsche ist nur selten nötig.

  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • Meldebescheinigung mit dem Vermerk für Staatsangehörigkeit, Geburtsdatum und Ort, Familienstand (ledig, geschieden oder verwitwet), nicht älter als 4 Monate oder eine Aufenthaltsbescheinigung mit demselben Vermerk
  • Ledigkeitsbescheinigung aus dem Heimatland oder der zuständigen konsularischen Vertretung in Deutschland, nicht älter als 4 Monate (nur für Nicht-Deutsche)
  • ggf. Scheidungsurteil mit Rechtskraftvermerk (kein Auszug aus Familienregister), mit Übersetzung bei nicht-deutschem Dokument
  • ggf. Sterbeurkunde vom Partner, mit Übersetzung bei nicht-deutschem Dokument
  • ggf. Namensänderungsnachweise
  • Eheerklärung für dänisches Standesamt

Hochzeit in Dänemark: Wichtige Dokumente für nicht EU-Bürger

Auch nicht EU-Bürger können ohne große Hindernisse in Dänemark heiraten. Wichtig ist hier, dass alle Dokumente in Englisch oder Deutsch übersetzt werden. Je nach Einzelfall und Heimatland können weitere Beglaubigungen oder Dokumente nötig sein. Hier sollten Sie vorher bei Ihrem dänischen Wunschstandesamt nachfragen.

  • Gültiger Reisepass mit gültigem Schengen-Visum oder nationalem Visum. Wichtig: Das Standesamt möchte alle Einreise,- und Ausstempel zum Visa im Schengen Raum sehen; oder Aufenthaltstitel bzw. Aufenthaltskarte oder Fiktionsbescheinigung
  • Geburtsurkunde
  • Familienstandsbescheinigung (Vermerk zu Geburtsdatum, Geburtsort, aktuelle Adresse, Staatsangehörigkeit, aktuellen Familienstand), nicht älter als 4 Monate
  • rechtskräftiges Scheidungsurteil oder Scheidungsurkunde (jeweils Original) mit Apostille bzw. Legalisierung oder Original Sterbeurkunde mit derselben Überbeglaubigung (nur wenn das Dokument nicht aus einem EU-Land kommt)
  • Eheerklärung für dänisches Standesamt

Gemeinsamer Familienname auch in Dänemark?

In Dänemark behalten Sie den Nachnamen, den Sie auch vor der Hochzeit hatten. Eine Änderung ist nur für Dänen möglich. Möchten Sie jedoch einen gemeinsamen Familiennamen, können Sie die Änderung in Deutschland oder der betreffenden Landesvertretung beantragen.

Gleichgeschlechtliche Ehe in Dänemark

Gleichgeschlechtliche Paare können in Dänemark ebenfalls ohne Hürden heiraten. Die benötigten Dokumente und weiteren Voraussetzungen unterscheiden sich nicht von heterosexuellen Paaren.

nach oben ↑