Hochzeit auf Schiff


Hochzeit auf dem Schiff

Viele Brautpaare möchten eine Hochzeit am Strand, einige gehen einen Schritt weiter: Sie wünschen eine Hochzeit auf dem Meer. Dieser Traum kann auf ganz unterschiedliche Weise realisiert werden.

Heiraten auf einem Kreuzfahrtschiff

Wenn Sie die Hochzeit und Hochzeitsreise verbinden und mit kleiner Gesellschaft, oder als Brautpaar alleine feiern möchten, bietet sich eine Trauung auf einem Kreuzfahrtschiff an. Viele Reedereien haben sich auf die Nachfrage eingestellt und bieten eine Hochzeitszeremonie auf ihren Schiffen an. Am bekanntesten sind hierfür etwa die Hapag-Lloyd- oder die Aida-Kreuzfahrtschiffe.

Heiraten auf dem Fischkutterschiff

Ganz anders ist eine Hochzeit auf dem Fischkutter. Diese Variante wird wahrscheinlich nur wahre Freunde der Nord- und Ostsee entzücken. Das Standesamt Sylt bietet die Trauung auf der Nordsee an. Auch andere Seebäder haben ähnliche Arrangements.

Hochzeit auf Yacht und Segelschiff

In eine ähnliche Richtung gehen Trauungen und Hochzeitsfeiern auf einem Segelschiff oder einer Yacht. Viele luxuriöse Schiffe können für einen oder mehrere Tage gemietet werden. Oft inklusive Personal und Kapitän.

Tipps zur Feier auf dem Meer

  • Ist das Schiff groß genug?
  • Sind ihre Hochzeitsgäste seefest?
  • Gibt es geschützte Routen oder Buchten mit wenig Seegang?
  • Trauung auf dem Meer mit kleinem Sektempfang. Den Rest der Feier besser an Land planen.

Ist es nicht eine wundervolle Vorstellung, sich in einer malerischen Bucht auf einer weißen Yacht im Kreise der Familie und der besten Freunde feiern zu lassen? Den Tag mit einer exklusiven Feier ausklingen zu lassen und erst in der späten Nacht in den Hafen zurückzukehren? Bei entsprechend großen Schiffen mit ausreichend Kajüten und Betten kann die Hochzeitsfeier auch auf mehrere Tage verteilt werden. Zum Beispiel Hochzeit an einem Tag und zwei weitere Tage Urlaub mit den Freunden genießen, bevor das Paar in die Flitterwochen aufbricht.

nach oben ↑