Das Trompetenkleid


wedding: beautiful young bride posing in green leaves

Das Trompetenkleid ist lediglich eine Abwandlung des Meerjungfrauenkleides (auch Mermaidkleid genannt), allerdings kommt es meist in einer etwas dezenteren Form daher. Es liegt ebenso eng am Körper an, der Rock weitet sich jedoch bereits ab der Mitte der Oberschenkel. Die Oberpartie kann entweder trägerlos sein, einen U-Boot-Ausschnitt aufweisen oder mit perlenbesetzten Spaghetti-Trägern versehen sein. Besonders ausgefallen sind Trompetenkleider mit nur einem Träger, der schräg vom Ausschnitt zur Rückenpartie verläuft.

Welche Frauen können das tragen?

Da das Trompetenkleid einen sehr körperbetonten Schnitt aufweist, passt es hervorragend zu Frauen mit einer gut proportionierten, weiblichen Figur. Frauen mit einem schmalen Oberkörper und breiten Hüften sollten sich jedoch für ein anderes Kleid, beispielsweise für das Empire-Brautkleid entscheiden. Auch Frauen mit einer kaum definierten Hüfte sollten die Finger von solchen Kleidern lassen.

Der Vorteil beim Trompetenkleid

Wer elegante und körpernahe Kleider mag, aber nicht ganz zufrieden mit seiner Figur ist, kann ein Trompetenkleid in Betracht ziehen. Dieses verzeiht kleine Rundungen, zudem gibt es neben schlichten und zeitlosen Varianten auch deutlich ausgefallenere Modelle.

Der passende Schmuck: Da die meisten Trompetenkleider keinen tiefen Ausschnitt haben, sollte der Halsschmuck entweder kurz sein oder ganz darauf verzichtet werden. Stattdessen können Sie eher auf glanzvolle Ohrhänger setzten.

Die passende Frisur: Da Trompetenkleider sehr elegant sind, sollte das auch die Frisur sein. Verzichten Sie also auf mädchenhafte Kringellöckchen oder Schleifchen im Haar. Vorteilhafter sind glamouröse Hochsteckfrisuren oder eine divenhafte Mähne.

Der passende Haarschmuck: Wer sich für ein Trompetenkleid entschieden hat, sollte einen Schleier eher vermeiden. Zum einen kann er den extravaganten Look mindern und zum anderen haben Trompetenkleider häufig einen freien Rücken, den ein Schleier nur verdecken würde. Wählen Sie lieber einen Haarschmuck, der dem Kleid gerecht wird, wie zum Beispiel eine mit weißen Federn besetzte Haarspange.

Die passenden Schuhe: Natürlich will jede Braut am Hochzeitstag eine perfekte Figur abgeben. Daher sollten Sie unbedingt hohe Schuhe wählen, es sei denn, Sie sind dann extrem viel größer als Ihr Bräutigam. Zum Trompeten-Brautkleid passen eigentlich alle Arten von hochhackigen Schuhen, dennoch muss auf den Gesamt-Look der Braut geachtet werden.

Elegante Brautschuhe mit Strasssteinen

Das passende Make-up: Je nachdem welcher Farbtyp Sie sind, sollten Sie das Make-up wählen. Mit einer Farbberatung finden Sie ganz schnell heraus, welche Töne Ihnen stehen und welche nicht. Nur zu schlicht sollte es nicht ausfallen, denn der elegante Look soll sich doch auch im Make-up widerspiegeln.

Trompetenkleid: Tipps für Bräutigam, Brautjungfern und Co.

Aufgrund der umwerfenden Eleganz von Trompetenkleidern sollte der Bräutigam einen Anzug wählen, der Anmut ausstrahlt. Diese Eigenschaft verkörpern vor allem der Smoking und der Frack. Da die Braut die Kleider für die Brautjungfern auswählt, sollte sie darauf achten, dass sie im Stil zu ihrem Hochzeitskleid passen, jedoch nicht auffälliger ausfallen.

nach oben ↑