Make-Up für den perfekten Teint


Ovales Gesicht

Der perfekte Teint ist etwas, das gerade für eine Hochzeit für viele Frauen ein Muss ist: Er soll frisch wirken, absolut makellos sein und die Haut so fein wie möglich erscheinen lassen. Um dieses Ziel zu erreichen, ist es oft gar nicht nötig, einen Visagisten zu besuchen – mit den richtigen Tipps kann man sich auch selbst schminken.

Schritt für Schritt zum strahlenden Teint

GesichtscremeGesichtscreme: Als Erstes wird die Gesichtshaut intensiv mit Feuchtigkeit versorgt und auf das Make-Up vorbereitet.

  1. Dazu wird eine Gesichtscreme aufgetragen, die zu den individuellen Bedürfnissen der Haut passt. Sie stellt die perfekte Grundlage für die nachfolgende Foundation dar und lässt die Haut gleichmäßig sowie geschmeidig wirken.
  2. Dazu sollte man der Haut einige Minuten Zeit geben, um die Creme vollständig aufzunehmen.

ConcealerConcealer: Als Nächstes werden kleine Hautprobleme, wie Pickel oder auch dunkle Augenringe kaschiert, die das Hautbild uneben wirken lassen.

  1. Hierfür verwendet man idealerweise einen Concealer, der einen kleinen Tick heller als die eigene Hautfarbe ist, und klopft diesen sanft in die entsprechenden Partien ein.
  2. Den Concealer kann man sowohl als Flüssig- als auch als Stift-Concealer verwenden – hier lässt man sich am besten von einer Kosmetik-Fachverkäuferin beraten.

FoundationFoundation: Die Haut ist nun optimal für die Foundation vorbereitet, die möglichst exakt dem eigenen Hautton entsprechen oder sogar etwas heller sein sollte. Wer dagegen eine zu dunkle Foundation auswählt, lässt das Gesicht schnell älter wirken.

  1. Beim Kauf einer Foundation ist es ratsam, lieber mehrere Nuancen auszuprobieren, bevor man mit Unsicherheit den falschen Ton kauft.
  2. Foundations sind sowohl in kompakter als auch in flüssiger Form erhältlich. Die flüssige Variante wirkt besonders natürlich, wer jedoch unter stärkeren Hautproblemen leidet, greift am besten zur Kompakt-Foundation, da diese intensiver deckt.

PuderPuder: Damit der Teint absolut makellos wirkt, kommt nun eine leichte Schicht Puder über die Foundation. Sie macht das Make-Up haltbar, verhindert Glanz im Gesicht und sorgt für ein perfektes Hautbild.

  1. Ideal ist hier loser Puder, da er sich leichter verteilen lässt und der Haut ein weiches Erscheinungsbild schenkt.
  2. Aufgetragen wird dieser am besten mit einem großen Pinsel oder einer Quaste.

RougeRouge: Um die Konturen zu betonen, kommt noch etwas Rouge zum Einsatz, das am höchsten Punkt der Wangenknochen angesetzt und Richtung Mundwinkel hin ausgeblendet wird.

  1. Einen dezenten Ton wählen, der zum eigenen Typ und dem Make-Up passt.

Tolle Ideen für Outfit und Frisur

nach oben ↑