Spiele und Aufgaben zum Junggesellenabschied


Thorsten Schulz;

Um den Junggesellenabschied so lustig wie möglich zu gestalten, können verschiedene Spiele und Aufgaben von den Freunden geplant und vorbereitet werden. Diese kann man am Tag in der Fußgängerzone oder am Abend in einer Bar veranstalten. Als Gewinn bietet sich zum Beispiel eine Stripshow für den Junggesellen an.

Verrückt und ausgeflippt: 12 Junggesellenabschied-Spiele

  1. Der Junggeselle muss sich zwei Frauen suchen, die ihn schminken.
  2. Die Freunde können ein T-Shirt vorbereiten, auf dem „Uns hättest du haben können“ steht. Dieses muss der Junggeselle anziehen und 20 Unterschriften von attraktiven Frauen sammeln.
  3. Der Junggeselle muss den Abend über drei Frauen in den Hintern kneifen.
  4. Die Freunde können dem Junggesellen einen minderwertigen Gegenstand wie einen Kugelschreiber in die Hand drücken. Diesen muss er gegen bessere Gegenstände eintauschen, bis er am Ende eine Flasche Tequila oder ähnliches erhält.
  5. Der Junggeselle muss sich mit einem Schild, auf dem „Gratis Umarmung“ steht, 30 Minuten lang auf den Marktplatz stellen.
  6. Die Freunde des Junggesellen können einen Eimer mit Rosen auf die Damentoilette des Restaurants oder der Bar stellen. An diesem muss ein Zettel mit der Aufforderung: „Bitte bringen Sie eine Rose an Tisch XY.“ angebracht werden. Der Junggeselle ist natürlich jedes Mal überrascht, wenn er eine Rose von einer ihm fremden Frau geschenkt bekommt.
  7. Dem Junggesellen kann die Aufgabe gegeben werden, am gesamten Abend nur auf Damentoiletten zu gehen.
  8. Der Junggeselle muss Dinge wie Feuerzeuge, Kondome, Stringtangas und Spritzen, die mit Alkohol gefüllt sind, aus einem Bauchladen an Passanten verkaufen. Das erwirtschaftete Geld fließt natürlich in die JGA-Kasse.
  9. Der Junggeselle und andere Teilnehmer können dazu animiert werden, unter einer Stange hindurch Limbo zu tanzen. Alles, was man dazu braucht: eine Stange und karibische Musik.
  10. Der Junggeselle muss in einer vorgegebenen Zeit (30 Minuten) 20 Telefonnummern von attraktiven Frauen sammeln.
  11. Der Junggeselle muss verschiedene Passanten zum Thema Hochzeit befragen. Diese sollen möglichst schöne Hochzeitswünsche zum Besten geben. Die Freunde, die die Interviews mit einer Kamera filmen, schneiden im Nachhinein einen schönen Film und schenken ihn dem Brautpaar zur Hochzeit.
  12. Die Freunde des Junggesellen müssen einen Lippenstift parat haben. Der Junggeselle muss schließlich so viele Frauen wie möglich dazu bringen, ihm mithilfe des Lippenstiftes Kussmünder zu verpassen – egal wo.

Tipp: Oft können die verschiedenen Spiele zur Qual für den Junggesellen werden. Um eine schlechte Stimmung zu vermeiden, können die Begleiter Jokerkarten vorbereiten, die der Junggeselle im Notfall einlösen kann. 

Hilfskarten für den Junggesellen

  • Ich verzichte auf diese Aufgabe.
  • Ich muss nur 50 % dieser Aufgabe erledigen.
  • Einer von euch muss mir helfen.
  • Alle müssen mir helfen.
  • Ich spende lieber 20 Euro für die JGA-Kasse.

Tipp: Wissen die Freunde, dass dem Bräutigam eine Party mit solchen Spielen nicht gefallen wird, kann man auch andere Unternehmungen planen.

Junggesellenabschied ohne Spiele: Acht spaßige Alternativen

  1. Ein Besuch im Spielcasino
  2. Ein Wochenende in einer angesagten Metropole
  3. Outdoor-Aktivitäten wie Paragliding, Bungee-Jumping, Wasserski oder ein Besuch in einem Seilpark
  4. Ein Konzert- oder Opernbesuch
  5. Eine Bootstour auf einem Floß
  6. Ein Party-Wochenende auf Ibiza oder Mallorca
  7. Eine Spritztour mit einem geliehenen Cabrio
  8. Eine Kneipentour durch die Heimatstadt
nach oben ↑