Polterabend


Polterabend

Kurz vor der Hochzeit heißt es Party! Zusammen mit Familie, Freunden und Bekannten wird in lockerer Gesellschaft gefeiert. Damit Sie sich optimal auf Ihren Polterabend vorbereiten können, haben wir Ihnen die wichtigsten Planungsschritte aufgelistet.

Wichtige Planungspunkte

Es erfolgt keine direkte Einladung zum Polterabend. Die Brautleute geben den Termin bekannt, und es kann jeder kommen, der dem Paar Glück wünschen will. So haben auch viele Menschen Anteil, die nicht zur Hochzeit eingeladen werden können. Geschenke zum Polterabend sind nicht zwingend vorgesehen, können aber überreicht werden. Die Mode für den Polterabend sitzt locker; auch das Brautpaar erscheint nicht in Abendgarderobe. Zur Beköstigung hält es ein Buffet bereit, an dem sich die Gäste bedienen können, und natürlich ausreichend Getränke aller Art. Wird der Polterabend etwas größer, ist eine rechtzeitige Planung sinnvoll.

6-8 Monate vor dem Polterabend

  • Datum festlegen
  • Festlegen wie und wo gefeiert wird?
  • Eventuell geeignete Location aussuchen und buchen
  • Menge der Gäste überschlagen

6-4 Monate vor dem Polterabend

  • Musikalischen Rahmen festlegen
  • DJ buchen oder im Freundeskreis nach Hilfe fragen
  • Einladungen versenden (wenn gewünscht)
  • Übernachtungsmöglichkeiten für Gäste finden
  • Essen und Getränke planen, evt. Caterer finden

2-3 Wochen vor dem Polterabend

  • Deko aussuchen und kaufen
  • Einkaufsliste erstellen
  • Spiele planen bzw. Verantwortliche ernennen
  • Menge an Stühlen, Besteck und Co. kontrollieren

1 Woche vor dem Polterabend

  • Nicht verderbliche Speisen und Getränke einkaufen
  • Evt. Schlüssel für Location abholen
  • Aufgabenverteilung unter den Freunden absprechen
  • Parkmöglichkeiten ausfindig machen
  • Nachbarn über möglichen Lärm informieren

1 Tag vor dem Polterabend

  • Speisen zubereiten
  • Getränke und nicht verderbliche Speisen zur Location bringen
  • Getränke kaltstellen
  • verderbliche Speisen kaufen
  • Location dekorieren
  • Strom kontrollieren
  • Musikanlage aufbauen
  • Sanitäre Anlagen prüfen
  • Geschirr bereits stellen
  • Digitalkamera aufladen
  • Mülleimer vorbereiten

Am Polterabend

  • verderbliche Speisen zubereiten und zur Location bringen
  • Weg zur Location markieren
  • Evt. Blumendeko arrangieren
  • Entspannen, stylen und fröhlich die Gäste begrüßen

Polterabend-Varianten

Der Polterabend muss nicht unmittelbar am Abend vor der Trauung stattfinden, sollte aber nah am Hochzeitstermin liegen. Tipp: Wer beispielsweise an einem Samstag heiratet, kann seinen Polterabend am Donnerstag feiern. Zu diesem Zeitpunkt sind schon viele Gäste anwesend und Freunde und Verwandte müssen nicht mehrfach zum Brautpaar reisen.

Heute wird der Polterabend oft mit dem sogenannten Junggesellen- oder Junggesellinnen-Abschied ersetzt. Dieser findet nicht in der häuslichen Umgebung des Paares statt, sondern in ausgewählten Locations oder Stadtvierteln, in denen die Feier-Gesellschaft „um die Häuser“ zieht und mit lustigen Spielen für Unterhaltung sorgt.

Wussten Sie schon?

Als Polterabend wird in Deutschland der Abend vor der Hochzeit bezeichnet. Meist im Haus der Brauteltern treffen sich Familie und Freunde und feiern das Glück des Brautpaares. Die guten Wünsche werden traditionell mit dem Zerschlagen von Tellern, Tassen, Gläsern und anderen Küchenutensilien aus Steingut, Keramik oder Porzellan symbolisiert. Diesem Brauch liegen zwei Gedanken zugrunde:

  • Zum einen das Sprichwort „Scherben bringen Glück“ (aber keine Glasscherben!).
  • Zum anderen zeigen die Brautleute mit dem Zusammenfegen und der Entsorgung der Scherben, dass sie in der Lage sind, gemeinsam eine Aufgabe meistern zu können.
Spiele zum Polterabend

Spiele zum Polterabend

Mit verschiedenen Spielen können die Gäste auf einem Polterabend unterhalten werden. Meist werden sie nicht vom Brautpaar, sondern von Freunden oder Verwandten geplant und veranstaltet. Damit während der Spiele kein Chaos entsteht, sollte sich jemand dafür bereit erklären, als Moderator die Spiele zu leiten. ...weiter

Geschenke zum Polterabend

Geschenke zum Polterabend

Vor allem für die Gäste, die nicht zur offiziellen Hochzeitsfeier geladen sind, bietet sich der Polterabend an, dem glücklichen Paar alles Gute für eine gemeinsame Zukunft zu wünschen. Kleine Präsente, eventuell selbst gebastelt, sorgen für viel Freude bei den zukünftigen Eheleuten. ...weiter

nach oben ↑