Tipps gegen den Kater


Damit man am Hochzeitstag selbst oder am Tag nach der Hochzeit nicht unter einem Kater leiden muss, sollten beim Feiern einige Dinge beachtet werden. Auch am Morgen danach gibt es verschiedene Tricks, die gegen einen Hangover helfen. Die einfachste Lösung ist natürlich wenig oder gar keinen Alkohol zu trinken, doch das fällt den meisten schwer. Deshalb hier einige Tipps, die einem Kater vorbeugen oder ihn wieder verscheuchen.

  • Tipps gegen KaterWährend der Party sollte man nicht auf die schlanke Linie achten, denn fett- und eiweißreiche Speisen verzögern die Aufnahme des Alkohols in die Blutbahn. Auch salzhaltige Snacks wie Erdnüsse und Salzstangen helfen, dem Mineralstoffmangel durch Alkohol vorzubeugen.
  • Bei der Wahl der Getränke gilt: Auf eins festlegen. So behält man leichter den Überblick. Tipp: Zwischendurch immer mal ein Glas Wasser trinken, denn Alkohol entzieht dem Körper Flüssigkeit.
  • Auch bei der Wahl der Drinks sollte man bedenken, dass einige Getränke schneller Kopfschmerzen verursachen als andere. Wahrscheinlich wissen viele, dass Rotwein stärkere Kopfschmerzen bewirkt als Weißwein. Aber wussten Sie, dass Brandy sehr viel schlimmer ist als Whisky und Gin?
  • Sorgen Sie vor dem Schlafen für frische Luft im Schlafzimmer. Denn mit genügend Sauerstoff regeneriert sich der Körper viel schneller.
  • Auch wenn man noch so angetrunken ist: Man sollte einen halben Liter Wasser trinken, bevor es ins Bett geht. Tipp: Ein Honigbrot vor dem Schlafengehen. Denn die im Honig enthaltene Fructose hilft, den Alkoholabbau zu beschleunigen.
  • Viele kennen sicher das Gefühl, im Karussell zu sitzen, sobald man sich hingelegt hat. In diesem Fall helfen zwei oder drei Kissen unter dem Kopf, zudem sollte ein Bein aus dem Bett gehalten werden.
  • Vor allem Braut und ihre Brautjungfern sollten nach der Party das Gesicht reinigen – Die Haut wird es danken.
  • Eine erfrischende Dusche am Morgen danach hilft wahre Wunder. Dabei beleben Zitrus- und Lavendeldüfte den Körper zusätzlich.
  • Nach einer durchzechten Nacht sorgen Körper- und Gesichtspeelings wieder für einen frischen Teint. Und nicht nur abgestorbene Hautschüppchen wird man damit los, auch der ganze Kreislauf wird im Nu angeregt. Tipp: Nach dem Peeling eine Feuchtigkeitsmaske auf das Gesicht auftragen.
  • Gegen Kopfschmerzen helfen nicht nur Kopfschmerztabletten, sondern auch kalte Waschlappen. Die Kühlung verursacht eine Verengung der Gefäße und der Schmerz vergeht.
  • Auch das richtige Essen kann bei einem Kater helfen. Wer keinen Rollmops mag, der kann auf saure Gurken, Rührei mit Speck oder eine Gemüsebrühe zurückgreifen. Allerdings sollte man auf Kaffee verzichten und lieber Wasser oder Kräutertee trinken.
  • Liebe Ladies, verzichtet nach einer ausgiebigen Partynacht auf zu viel Make-up am nächsten Tag, denn die Devise lautet: Weniger ist mehr. Angenehmer und besser ist eine getönte Tagescreme, farbloser Lipgloss und ein heller Lidschatten. Tipp: Um geschwollene Augenlider loszuwerden, einfach einen kühlen Esslöffel kurz auf die Lider legen.
nach oben ↑