Trausprüche


Trausprüche sind für die kirchliche Hochzeit und zum Schreiben auf Einladungen und Danksagungen gedacht. In der evangelischen Kirche haben Sprüche zur Trauung eine lange Tradition und werden daher auf die Eheurkunde geschrieben. Zudem beeinflussen sie maßgeblich den Inhalt des Gottesdienstes. Sie sollten sich also in Ruhe Ihre Gedanken machen und sich am besten möglichst viele Trausprüche zur kirchlichen Hochzeit anschauen, ehe Sie Ihre Entscheidung treffen.

Als Paar sollten Sie sich einen Trauspruch zur Hochzeit auswählen, der zu Ihnen und dem geplanten gemeinsamen Leben passt. Wir haben nach biblischen Trausprüchen gesucht und sie nach ihrer Beliebtheit geordnet aufgelistet. Weitere nützliche Tipps zur Auswahl des passenden Trauspruchs haben wir weiter unten für Sie zusammengestellt. Noch mehr Sprüche zur Hochzeit gibt es auf unserer Übersichtsseite.

Passende Zitate und Trausprüche zur Hochzeit

Ich bete darum, dass eure Liebe immer noch reicher werde.
Brief des Paulus an die Philipper 1,9
Wohin du gehst, dahin gehe auch ich. Und wo du bleibst, da bleibe auch ich.
Rut 1,16-17
Seid untereinander freundlich und herzlich und vergebt einer dem anderen, wie auch Gott euch vergeben hat in Christus.
Brief des Paulus an die Epheser 4,32
Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.
1. Brief des Paulus an die Korinther 13,13
Die Liebe erträgt alles, glaubt alles, hofft alles, hält allem stand. Die Liebe hört niemals auf.
1. Brief des Paulus an die Korinther 13,8
Euer Herz soll ewiglich leben.
Psalm 22,27c
Alle eure Dinge lasst in der Liebe geschehen!
1. Brief des Paulus an die Korinther 16,14
Ein neues Gebot gebe ich euch, dass ihr euch untereinander liebt, wie ich euch geliebt habe.
Johannes 13,34
Befiehl dem Herrn deine Wege und hoffe auf ihn, er wird’s wohl machen.
Psalm 37,5
Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.1. Brief des Johannes 4,16
Ihr sollt in Freuden ausziehen und in Frieden geleitet werden.
Jesaja 55,12
Christus spricht: Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.
Johannes 8,12
Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat
Brief des Paulus an die Römer 15,7
Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal, beharrlich im Gebet.
Brief des Paulus an die Römer 12,12
Einer trage des anderen Last; so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
Brief des Paulus an die Galater, 6,2
Dies ist der Tag, den der Herr macht; lasst uns freuen und fröhlich an ihm sein.
Psalm 118,24
Ihr Lieben, lasst uns einander lieb haben; denn die Liebe ist von Gott.1. Brief des Johannes 4,7
Niemand hat Gott jemals gesehen. Wenn wir uns untereinander lieben, so bleibt Gott in uns, und seine Liebe ist in uns vollkommen.
1. Brief des Johannes 4,12
Und ich sage euch auch: Bittet, so wird euch gegeben; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan. Denn wer da bittet, der nimmt; und wer da sucht, der findet; und wer da anklopft, dem wird aufgetan.Lukas 11,9-10
Dass Güte und Treue einander begegnen, Gerechtigkeit und Friede sich küssen;
Psalm 85,11
Ich will Dich segnen und Du sollst ein Segen sein.
1. Buch Mose 12,2
Du tust mir kund den Weg zum Leben: Vor dir ist Freude die Fülle und Wonne zu deiner Rechten ewiglich.
Psalm 16,11
Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit
2. Brief des Paulus an Timotheus 1,7
Selig sind die Friedfertigen, denn sie werden Gottes Kinder heißen.
Matthäus 5,9
Macht meine Freude dadurch vollkommen, dass ihr eines Sinnes seid, gleiche Liebe habt, einmütig und einträchtig seid.
Brief des Paulus an die Philipper 2,2
Euer Herz soll sich freuen, und eure Freude soll niemand von euch nehmen.
Johannes 16,22
Die Wege des Herrn sind lauter Güte und Treue für alle, die seinen Bund und Gebote halten.
Psalm 25,10
Vor allem haltet fest an der Liebe zueinander. Dient einander, jeder mit der Gabe, die er empfangen hat.
1. Brief des Petrus 4,8.10
Ertragt einander in Liebe und seid darauf bedacht, zu wahren die Einigkeit im Geist durch das Band des Friedens.
Brief des Paulus an die Epheser 4,2-3
Bei Dir ist die Quelle des Lebens und in Deinem Licht sehen wir das Licht.
Psalm 36,10
Fürchte Dich nicht, ich bin Dein Schild.
1. Buch Mose 15,1
Ich bin mit Dir und will Dich behüten, wo du hinziehst.1. Buch Mose 28,15
Wenn wir uns untereinander lieben, so bleibt Gott in uns, und Gottes Liebe bleibt in uns vollkommen.
Johannes 4,12
Wie köstlich ist deine Güte, Gott, dass Menschenkinder unter dem Schatten deiner Flügel Zuflucht haben!
Psalm 36,8
Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir fordert, nämlich Gottes Wort halten und Liebe üben.
Micha 6,8
Wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen.
Matthäus 18,20
Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.
Matthäus 28,20b
Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch.1. Brief des Petrus 5,7
Seid niemandem etwas schuldig, außer dass ihr euch untereinander liebt!
Brief des Paulus an die Römer 13,8
Lasst uns aufeinander achten und uns zur Liebe und zu guten Taten anspornen.
Brief des Paulus an die Hebräer 10,24
Ich will dich nicht verlassen noch von dir weichen. Sei getrost und unverzagt.
Josua 1,5-6
Du tust mir kund den Weg zum Leben: Vor dir ist Freude die Fülle und Wonne zu deiner Rechten ewiglich.
Psalm 16,11
Auch mächtige Wasser können die Liebe nicht löschen, auch Ströme schwemmen sie nicht weg.
Hohelied 8,7
Die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsere Herzen durch den Heiligen Geist.
Brief des Paulus an die Römer 5,5
Lasset uns nicht lieben mit Worten, sondern mit der Tat und mit der Wahrheit.
1. Brief des Johannes 3,18
Vergebt, so wird euch vergeben. Gebt, so wird euch gegeben.
Lukas 6,37-38
Freut euch mit den Fröhlichen und weint mit den Weinenden.
Brief des Paulus an die Römer 12,15
Lasst uns aufeinander Acht geben und uns zur Liebe und zu guten Werken anspornen.
Brief an die Hebräer 10,24
Welch eine himmlische Empfindung ist es, seinem Herzen zu folgen.
Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832)
Wir können keine großen Dinge vollbringen,– nur kleine, aber die mit großer Liebe.
Mutter Teresa (1910 – 1997)

Wo findet man Trausprüche?

Sollte in unserer Auflistung wider Erwarten doch noch nichts Passendes für Ihren Geschmack dabei gewesen sein, dann gibt es natürlich noch mehr Möglichkeiten, um verschiedenste Trausprüche zur Hochzeit zu recherchieren. Dies können Sie zum einen über das Internet tun, indem Sie eine entsprechende Suchanfrage starten. Aber auch ein Besuch in der Bibliothek in Ihrer Nähe könnte sich unter Umständen lohnen, denn dort finden sich mit Sicherheit entsprechende Ratgeber zum Thema. Hier ein paar generelle Anregungen für Quellen:

  • Trausprüche aus der Literatur
  • Trausprüche aus Liedern
  • Trausprüche aus Filmen
  • Trausprüche aus der Bibel
  • Chinesische Trausprüche

Schließlich steht auch nirgendwo geschrieben, dass Trausprüche christlich sein müssen. Auch wenn die meisten sich auch heute noch für einen Trauspruch zur Hochzeit aus der Bibel entscheiden werden, ist dies längst kein Muss und Sie haben natürlich ein wenig individuellen Spielraum. Wichtig ist es vor allem, dass die Trausprüche persönlich sind und Sie als Paar sich auch wirklich damit identifizieren können.

Trausprüche – evangelisch

Handelt es sich um eine Trauung im Rahmen eines evangelischen Gottesdienstes, dann bietet es sich natürlich an, einen passenden Spruch aus der Bibel auszuwählen. Zum einen können Sie dazu eigenständig recherchieren und sich einfach mal die Heilige Schrift vornehmen und darin blättern. Vielleicht sticht Ihnen ja ein bestimmter Vers besonders ins Auge, mit dem Sie und Ihr Partner sich identifizieren können.


Alternativ dazu ist es sicherlich auch nie verkehrt, das Gespräch mit dem Pfarrer oder der Pfarrerin zu suchen. Die Geistlichen kennen sich berufsbedingt selbstverständlich besonders gut mit der Materie aus und haben mit Sicherheit auch den einen oder anderen guten Tipp auf Lager. Welche Trausprüche evangelisch sind oder hier als typisch angesehen werden, liegt sicherlich immer auch ein wenig im Auge des Betrachters.

Trausprüche – katholisch

Der Ablauf der katholischen Trauung unterscheidet sich sicherlich in dem einen oder anderen Detail von der evangelischen Trauung. Dass nun bestimmte Trausprüche katholisch geprägt sind, ist höchstens eine Frage von Traditionen. Grundsätzlich sind Sie in Ihrer Wahl vollkommen frei, denn ob evangelisch oder katholisch – im Endeffekt sind die Unterschiede doch eher gering. Mit einem schönen biblischen Trauspruch treffen Sie immer eine gute Wahl.


Auch in diesem Fall ist ein Vorgespräch mit dem Geistlichen sicherlich nicht die schlechteste Option. Wenn Sie lieber selbstständig forschen, können Sie sich aber selbstverständlich auch auf eigene Faust auf die Suche machen und in der Bibel mögliche Trausprüche zur Hochzeit herausfiltern. Machen Sie am besten eine Liste Ihrer gemeinsamen Favoriten, ehe Sie Ihre finale Entscheidung treffen.

Trausprüche – freie Trauung

Noch ein wenig flexibler sind Sie, wenn Sie sich für eine freie Trauung entscheiden. Denn hier wird erst recht niemand von Ihnen erwarten, dass Sie christliche Trausprüche präsentieren. Somit haben Sie die maximale Freiheit, sich komplett nach Ihren eigenen Wünschen zu entfalten.


Vielleicht gibt es ja ein besonderes Zitat, das Ihren gemeinsamen Lebensweg geprägt hat? Oder Sie entscheiden sich für eine Liedzeile aus Ihrem Lieblingssong. Der Kreativität sind im Endeffekt kaum Grenzen gesetzt und schließlich hat niemand gesagt, dass es immer nach einem vorgefertigten Muster ablaufen muss. So können Trausprüche modern und nichtbiblisch sein – oftmals ist das auch einfach leichter verständlich.

Trausprüche zur Hochzeit selber ausdenken

Zu guter Letzt gibt es natürlich auch noch die Möglichkeit, sich Trausprüche für Einladungskarten komplett selbst zu überlegen. Wenn Sie ohnehin ein kreativer Kopf sind oder Ihr Partner beispielsweise gerne Gedichte schreibt, dann wäre das vielleicht auch eine gute Variante. Ein großer Vorteil dieser Vorgehensweise wäre schon mal, dass Sie sich über die Trausprüche und ihre Bedeutung keine Gedanken machen müssten.


Beim Trausprüche selber schreiben stellt sich möglicherweise noch die Frage: Dürfen Trausprüche lustig sein? Darauf lässt sich eigentlich nur entgegnen: Warum nicht? Immerhin ist eine Eheschließung ja ein fröhliches Ereignis und dementsprechend sollte auch die Herangehensweise sein. Daher kann es nicht verwerflich sein, auch mal coole Trausprüche in Betracht zu ziehen, die vielleicht mit einem leichten Augenzwinkern gemeint sind. Selbstverständlich sollte der Spruch schon dem festlichen Anlass angemessen sein.

nach oben ↑