Anzug-Trends: Was der Bräutigam 2015 trägt


Mit stilsicheren Anzug-Trends für den Bräutigam tritt das männliche Geschlecht 2015 an seinem Hochzeitstag ebenso modisch vor den Traualtar wie die Braut. Denn die Zeiten, in denen Männer ein Accessoire an der Seite ihrer Bräute waren, sind endgültig vorbei. Klassische Modelle in neuen Schnitten und Farben zählen zu den großen diesjährigen Highlights – aus Männern werden so individuelle Kavaliere mit modischem Esprit.

Blauer Hochzeitsanzug von Wilvorst after six

(Bild: WILVORST Herrenmoden GmbH)

Blau ist das neue Schwarz

Die Farbe Blau steht 2015 im Mittelpunkt. Besonders der Farbnuance Midnight Blue wird in diesem Jahr die männliche Hochzeitsgarderobe aufwerten. Dieses Blau kleidete bereits James Bond in seinem letzten Film „Skyfall“. Dreiteiler in verschiedenen Blautönen und glänzende dunkelblaue Slipper machen sich neben den Spitzenkreationen der Braut gut. Wer sich nicht an ein komplettes Outfit in Blau heranwagt, kann mit einzelnen Akzenten für Aufregung sorgen. Farblich abgesetzte Paspeln am Revers sorgen für eine besondere Note.

Bloß nicht kleinkariert? – Karos kommen

In Kombination mit der Farbe Blau tauchten auf Hochzeitsmessen auch karierte Designs auf. Modemutige tragen den Trend am besten von Kopf bis Fuß. Sehr schön kommt das Muster in Verbindung mit einem Smoking zur Geltung. Dabei darf eine Weste nicht fehlen.

Anzug-Trends 2015 im Überblick

  • Smokings
  • Blau und Pastelltöne
  • Schlanke Schnitte
  • Verzierungen auf klassischen Anzügen
  • Karos
  • Fliegen und Hosenträger

Rückkehr zu alten Zeiten

Eine schmal geschnittene Silhouette bleibt neben klassischen schwarzen oder braunen Anzügen angesagt. Die glanzvollen Zeiten der 20er und 30er Jahre inspirieren die Mode für den Bräutigam. Ein gut sitzender Anzug bleibt bei der Trauung Pflicht. Ergänzt wird das edle Motto durch den Smoking in stilvollen Stoffvariationen sowie einer modernen Passform. Kleine Verzierungen und Ornamente an Taschen und Revers schlagen eine Brücke in die Moderne. Für einen eleganten Auftritt empfiehlt es sich, auf die Farben Grau, Braun oder Gold in schlanker Optik zu setzen.

Maritimer Look

Brautmode bietet 2015 eine erfrischende Abwechslung zu klassischen Modellen: Helle Töne und Pastellfarben heißen die neuen Lieblinge. Hellblaue Details oder Schuhe im selben Farbton schaffen ein maritimes Erscheinungsbild. Dazu passen Smoking-Sakkos, die locker getragen zu weißen Slippern oder Leinenschuhen ein sommerliches Outfit garantieren.

  • Tipp: Schuhe farblich passend zum restlichen Ensemble auswählen. Für kleine Akzente glänzende Slipper oder sportliche Modelle anziehen.

Accessoires: Stilvolle und extravagante Highlights

Brauner Hochzeitsanzug von Tziacco

(Bild: Tziacco/WILVORST Herrenmoden GmbH)

 

Da in diesem Jahr Individualität ganz groß geschrieben wird, dürfen die passenden Accessoires nicht fehlen. Ein Must-Have für modebewusste Männer ist eine Fliege. Elegant kombiniert zu schwarzen oder grauen Anzügen oder etwas ausgefallener zu pastellfarbenen Zweiteilern, lässt sich dieser Trend stilvoll umsetzen.

Ein Comeback erleben Hosenträger: Zu einem hellen Hemd kombiniert versprechen sie einen besonders individuellen Look. Besonders beim Karo-Trend machen sie viel her. Weitere Accessoires, die Männern bei ihrer Hochzeit einen großen Auftritt garantieren:

  • Ein Plastron in Kombination mit einer Weste in unterschiedlichen Knotenvarianten wählen. Der Halsbinder verwandelt den Bräutigam mit einem Smoking in einen englischen Dandy.
  • Manschettenknöpfe gehören weiterhin zur Garderobe für den Mann mit einem exklusiven Geschmack.
  • Schmucksteine sowie farbige Socken und Schnürsenkel greifen das Modemotto Individualität modern auf.
  • Auch Uhren mit einem Lederband zählen zu den Highlights.
nach oben ↑