Brautfrisuren für langes Haar: Romantische Styling-Ideen


Zum perfekten Hochzeitslook gehört außer einem traumhaften Kleid natürlich auch eine passende Brautfrisur. Besonders bei langen Haaren gibt es von romantisch bis trendy viele Möglichkeiten, ein wunderschönes Styling zu zaubern. Ob gesteckt, geflochten oder ganz natürlich – mit einigen Inspirationen findet jede Braut den passenden Look für langes Haar.

Ausgefallene Wellen

Natürliche Leichtigkeit

Lange und gepflegte Haare wirken oft am schönsten, wenn sie offen und natürlich gestylt werden. Besonders romantisch sind große Locken, die das Gesicht sanft umspielen und die Braut so sehr feminin wirken lassen. Extrem geglättete Haare hingegen können schnell streng aussehen und nehmen dem Look die Leichtigkeit. Wer sich für eine gewellte oder gelockte Mähne entscheidet, sollte darauf achten, dass die Frisur nicht zu steif wirkt. Ein Look, der leicht undone und wie selbst frisiert aussieht, verströmt einen ganz besonderen Charme und passt perfekt zu Hochzeiten, die im Freien gefeiert werden. Auch der Bräutigam wird sich freuen, seiner Angetrauten zärtlich durch die Haare streichen zu dürfen, ohne gleich alle Friseurarbeit zunichte zu machen.

Brautfrisur für langes HaarIn Kombination mit Blumenkranz oder eingearbeiteten Blütenelementen wird die Frisur noch individueller und lässt die Braut wie eine Elfe aus dem Märchenbuch erscheinen. Auch ein Schleier, Perlen oder weitere Accessoires können in die Locken eingearbeitet werden und den Look ergänzen.

Halb gesteckt – ganz romantisch

Ist es am Hochzeitstag sehr warm oder möchte die Braut die langen Haare nicht komplett offen tragen, gibt es viele Möglichkeiten, nur einen Teil der Haare hochzustecken. Soll der Nacken frei gehalten werden, können alle Haare locker zu einer Seite geflochten werden und fließend oder in einem breiten Zopf über eine Schulter fallen. Eine weitere Alternative für eine Brautfrisur für langes Haar ist es, die Seitenpartien nach hinten zu frisieren und am Hinterkopf zu einem Zopf zusammenzufassen. So fliegen keine störenden Haare ins Gesicht und die Frisur trotzt auch windigem Wetter. Zudem kommen schöner Ohr- und Halsschmuck besser zur Geltung.

Glamour mit Hochsteckfrisur

Mit langen Haaren lassen sich vielfältige ausgefallene Hochsteckfrisuren zaubern. Neben Variationen des klassischen Dutt kann mit geflochtenen Zöpfen oder eingedrehten Haarpartien ein wahres Kunstwerk auf dem Kopf der Braut gezaubert werden. Ebenfalls angesagt: Wasserwelle und Außenrolle. Entscheidet man sich für eine dieser 50er-Jahre-Trends sollte allerdings auch das Brautkleid zu diesem Thema passen. Weiterhin kann eine Hochsteckfrisur zum Beispiel mit Diadem, Stirnband oder Hut aufgepeppt werden.

  • Tipp: Haarnadeln sollten eher sparsam eingesetzt werden und am Ende nicht zu sehen sein. Sonst sieht die Frisur schnell zu gekünstelt aus.

Accessoires für die Brautfrisur

  • Fascinator
  • Diadem
  • Blumenkranz
  • Haarklammern mit Perlen
  • Schleier
  • Hut
  • Bridal Cap
  • Haarband

So wird der Frisurentraum wahr

Anregungen für Brautfrisuren gibt es im Internet und in zahlreichen Magazinen. Steht die Wunschfrisur bereits fest, sollte ein Bild dem Friseur als Vorlage dienen. Fehlt die Inspiration oder ist die Braut auf der Suche nach einem besonders ausgefallenen Look, helfen spezielle Frisurenkataloge im Friseursalon weiter. Zudem kann der Friseur selbst Vorschläge machen, die für die individuelle Haarstruktur und Gesichtsform am besten geeignet sind.

Hilfreich sind auch Fotos des Hochzeitskleides – schulterfreie Kleider können durch eine tolle Hochsteckfrisur noch weiter betont werden. Auch für Kleider mit auffällig besticktem Oberteil oder aufregender Rückenansicht sind gesteckte Brautfrisuren für langes Haar die beste Wahl.

nach oben ↑