Erneuerung des Eheversprechens


erneuerung-des-eheversprechensErschreckend viele moderne Ehen werden nur auf Zeit geschlossen. Sie beginnen unter falschen Erwartungen und enden nach unterschiedlich langer Zeit beim Scheidungsanwalt. Nicht einmal gemeinsame Kinder sind heute noch ein Grund, zusammenzuhalten. Umso kostbarer ist es, wenn eine Liebe sich über die Jahre als gut erweist und auch Stürme aushalten kann.

Immer häufiger liest man von langjährig verheirateten Ehepaaren, die eine Erneuerung des Eheversprechens wünschen und ausführen. Man nennt das im Englischen “Vow Renewal”. Es handelt sich um eine Erneuerung des Hochzeitsversprechens, die oft zu Ehren eines besonderen Hochzeitstages (z.B. Goldene Hochzeit) gefeiert wird. In guten und in schlechten Zeiten zueinander zu halten und alle Veränderungen und Entwicklungen mitzumachen, das ist ein Versprechen, das oft einiges an Beziehungsarbeit erfordert. Doch es gibt auch Paare, die es in Harmonie schaffen. Oftmals ordnet sich einer der Partner zu Gunsten der ehelichen Harmonie unter.

Das romantische, aber eher unverbindliche “Vow Renewal” kam aus den USA zu uns. Es ist eine romantische Liebeserklärung, die mit einer trauungsähnlichen Zeremonie festlich begangen wird. Vielleicht hat man die eigentliche Eheschließung eher unprätentiös vor dem Schnellrichter oder Standesamt gefeiert und möchte nun einiges nachholen. Als Ersatz für den Pastor dient ein Redner oder freier Theologe. Meist wählt das Paar selbst, welche Worte es sprechen möchte und wie der Ablauf der Zeremonie sein soll. Zu beweisen hat man sich nach so langer Zeit nichts mehr. Man kennt sich meist in- und auswendig. Alle Marotten und Fehler hat man abmildern oder akzeptieren können. Wer nun das Treueversprechen erneuert, der möchte seinem Partner sagen, dass er ihn immer noch liebt und auch im Alter für ihn da sein möchte. Ob dieses erneuerte Versprechen am Ende der Zeremonie mit einem neuen Ring besiegelt wird, bleibt jedem selbst überlassen.

nach oben ↑