Ehegattensplitting im Jahr der Hochzeit


Wann bringt eine Hochzeit noch das volle Ehegattensplitting? Macht es Sinn, am Ende des Jahres zu heiraten, wenn man in den Genuss des vollen Ehegattensplittings kommen möchte? Macht es finanziell mehr Sinn, die Hochzeit in den Frühling des kommenden Jahres zu legen?
Hochzeitsbudget

Keine Sorge, für das Jahr der Hochzeit kommt das Hochzeitspaar in den Genuss des vollen Ehegattensplittings. Dabei ist es völlig unerheblich, ob die Hochzeit im Januar oder Ende Dezember stattfindet. Maßgeblich ist übrigens der Zeitpunkt der rechtlichen Eheschließung – also der standesamtlichen Hochzeit.

Durch das Ehegattensplitting wird das Einkommen des Ehepaars zu gleichen Teilen auf die Partner verteilt. Dadurch kommt es unter dem Strich meist zu einem Steuervorteil für verheiratete Paare. Die Ursache liegt im progressiven Steuersystem – ohne Progression und Steuerfreibetrag gäbe es keinen Vorteil durch ein Ehegattensplitting.

nach oben ↑