Hochzeitsfotograf Köln

Hochzeitsfotograf Köln

fotobox mieten für ihr event auf erento
Auszug: Wir bieten Ihnen deutschlandweit eine große Auswahl an Fotoboxen von Low-Budget bis Premium.
Telefon: 030 568374000
Bundesland: Deutschland
die Schnappschützen
Telefon: 0221 – 94 65 94 78
Bundesland: NRW
Foto Siegmund
Firmenname: Foto Siegmund
Webseiten Adresse: http://www.foto-siegmund.de
Bundesland: NRW
Jamie Photography
Firmenname: Jamie Photography
Auszug: Jamie steht für Jana und Mike, genauso wie für moderne, zeitlose und natürliche Hochzeitsfotografie.In Sachen Hochzeitsfotografie & Hochzeitsreportage sind wir räumlich flexibel. In unseren Heimatstädten: Mülheim an der Ruhr bzw. Ratingen, in Essen, Düsseldorf oder Köln, in ganz NRW und auch deutschlandweit sind wir für Euch da
Telefon: + 49 (0) 208 883 672 79
Bundesland: NRW
SDenzin Fotografie
Firmenname: SDenzin Fotografie
Auszug: Sebastian Denzin ist Ihr Hochzeitsfotograf in Köln und Umgebung, der vor allen Dingen mit seinem emotionalen Reportagestil überzeugt. Erfahren Sie jetzt mehr Über die moderne Hochzeitsfotografie von Sebastian Denzin.
Webseiten Adresse: Monderne Hochzeitsfotografie
Telefon: 01781832328
Stichworte:
Bundesland: Nordrhein Westfalen
Tu Nguyen Wedding Photography
Auszug: Wedding photographer & videographer in europe
Telefon: 017656508077
Bundesland: Deutschland
VIDEOGRAFIE by Andreas Gebhardt
Auszug: Es gibt Momente im Leben, die es verdienen via Video aufgezeichnet zu werden. Früher sagte ein Foto mehr als tausend Worte – man kann mit einem Video sehr viel mehr Realität und Bewegung vermitteln, als es mit Fotos möglich ist!
Telefon: +49 221 82821389
Bundesland: bundesweit

Hochzeitsfotograf

Es gibt eine großen Auswahl an Hochzeitsfotografen in Köln.

Hochzeitsfotografen in Köln – eine große Auswahl an Experten

In Köln und Umgebung gibt es eine große Auswahl an Hochzeitsfotografen und jeder sollte den Hochzeitsfotografen finden, der zu ihm passt. Man kennt die wunderschönen Hochzeitsfotos, die man schon einmal gesehen hat und nun möchte man natürlich für die eigene Hochzeit auch ästhetische und ansprechende Hochzeitsfotos als Erinnerung an den wichtigsten Tag des gemeinsamen Lebens haben. Professionelle Hochzeitsfotografen gibt es viele und wie finde ich nun den Passenden? Diese Frage und weitere Überlegungen zum Hochzeitsfotografen sollen hier beleuchtet werden.
Es folgen ein paar Gedanken, um die Überlegungen und einen Eindruck zu bekommen, worauf es ankommt bei der Auswahl des Hochzeitsfotografen und ein paar nützliche Informationen zum Ablauf und der Arbeit des Hochzeitsfotografen.

Der zeitliche Rahmen ist ein wichtiger Faktor

Als Erstes stellt sich die Frage, ob der Hochzeitsfotograf in Köln und Umgebung überhaupt Zeit hat? Heiraten ist „in“ und viele Hochzeitsfotografen sind lange im Voraus ausgebucht. Deswegen lohnt es sich, früh genug für einen Termin anzufragen, besonders natürlich an besonderen Tagen. Manch einer empfiehlt, ein Jahr im Voraus anzufragen.
Je nach Umfang der gebuchten Dienstleistungen begleitet einen der Hochzeitsfotograf in Köln während des Hochzeitstages. Das kann bis zu 12–14 Stunden am Tag sein, je nachdem, welchen Umfang man erhalten möchte. Möchte man eine Fotoreportage über den gesamten Tag, können schnell solche Stundenwerte zusammen kommen. Deshalb ist es sinnvoll, sich über den Umfang der Hochzeitsfotos Gedanken zu machen. Der professionelle Hochzeitsfotograf steht bei diesen Überlegungen beratend zur Seite und klärt den Tagesablauf mit dem Brautpaar oder dem Hochzeitsplaner. Hier kann man seine Wünsche und Vorlieben äußern auf die der Hochzeitsfotograf dann eingehen kann. Hier kommt es dann zu dem nächsten Punkt, die Sympathie, das ist natürlich ein wichtiger Faktor, da der Hochzeitsfotograf den Hochzeitstag begleitet. Wenn man sich unsicher ist, gibt es die Möglichkeit, ein „normales“ Paarshooting zu buchen und hier zu schauen, ob die Chemie stimmt.
Egal ob Vintage Hochzeit oder trash-the-dress, heutzutage bietet die Hochzeitsfotografie kreativen Spielraum für nahezu jede Wunschvorstellung. Vorbei sind die Zeiten, als Hochzeitsfotografie vornehmlich im Studio stattgefunden hat. Bei der Fotoreportage über den gesamten Tag Hochzeitsfotos erstellt werden, zum Beispiel die Fahrt im Hochzeitsauto oder verteilt auf der ganzen Hochzeitslocation. Hier nimmt der Hochzeitsfotograf spontane Momente auf, fängt Momente und Emotionen ein. Bei der Auswahl der Hochzeitslocation gibt es in Bezug auf die Fotos im Regelfall eine freie Auswahl, da der Hochzeitsfotograf das Spiel des Lichtes versteht und die Hochzeitsfotos entsprechend in das richtige Licht setzen kann.

Auf was kommt es an beim Brautpaarshooting?

Das Brautpaarshooting ist im Regelfall ein eigener Teil der Hochzeitsfotografie. Bevorzugt wird hier gerne das Tagesende, da die Sonne von sich aus schon ein schönes, weiches Licht hat, welches die Hochzeitsfotos ganz natürlich in ein weiches romantisches Licht taucht. Für diesen Teil des Hochzeitstages planen Fotografen zwischen 30 und 120 Minuten ein. Hier gilt, umso mehr Zeit man zur Verfügung hat, umso entspannter wird das Shooting. Das wirkt sich auf die Hochzeitsfotos aus. Und auf die Stimmung des Brautpaares. An diesem besonderen Tag sollte man sich für jeden Tagespunkt sowieso einen zeitlichen Puffer einbauen. Ist etwas Zeit zwischen zwei Tagespunkten, ist vielleicht auch noch Zeit für das eine oder andere Foto?

Wie viele Hochzeitsfotos werden erstellt?

Es kommt darauf an, pauschal lässt sich das nicht leicht sagen. Für eine Fotoreportage kann es nicht ungewöhnlich sein, wenn ein Hochzeitsfotograf um die 100 Hochzeitsfotos pro Stunde macht. Der Hochzeitsfotograf in Köln kann hierzu seine eigenen Erfahrungswerte im persönlichen Gespräch klären und hier lässt sich dann auch gemeinsam eruieren, was das Brautpaar für Wünsche hat und welche Tagespunkte am meisten Gewicht für das Brautpaar haben. Die Hochzeitsfotos vor dem Altar, das gemeinsame Hochzeitsessen mit der Hochzeitsgesellschaft oder die gemeinsame Fahrt im Hochzeitsauto. Dies und noch viel mehr sind wunderbare Kulissen für gelungene Hochzeitsfotos.

Ein paar Tipps für das Brautpaar für ihren wichtigsten Tag

Das Brautpaar sollte nach Möglichkeit diesen Tag genießen, auch, wenn es in manchen Momenten hektisch werden kann, es sind ja schließlich einige Termine an dem Hochzeitstag zu „absolvieren“. Davon sollte das Hochzeitspaar sich nicht ablenken lassen, im Idealfall haben sie vieles abgegeben, zum Beispiel an den Hochzeitsplaner oder die Trauzeugen, die an diesem Tag liebend gerne alle Situationen auffangen, die vielleicht den Ablauf aus der Ruhe bringen könnten. Das Hochzeitspaar sollte im Idealfall spontan bleiben, so können während der Hochzeits-Fotoreportage, authentische und natürliche Hochzeitsfotos entstehen. Manchmal kann es hilfreich sein, sich selbst nicht zu ernst zu nehmen, das erleichtert den Umgang, falls dann mal doch etwas „schief“ geht. Im Nachhinein wird man darüber schmunzeln können und sagen, das gehört zu unserem wichtigsten Tag im Leben einfach dazu.

Das Fazit für den Hochzeitsfotografen in Köln und Umgebung ist, das es eine große Auswahl an guten und erfahrenen Hochzeitsfotografen gibt. Köln und Umgebung hat eine große Auswahl an Hochzeitslocations, die sich auch wunderbar für schöne Hochzeitsfotos eignen. Eine frühe Buchung des Hochzeitsfotografen ist vorteilhaft. Gute Absprache mit dem Hochzeitsfotografen erleichtert es, die Fotos zu erhalten die man möchte. Wie ist die Chemie mit dem Hochzeitsfotografen? Im Zweifelsfalle bucht man vorab ein Paarshooting, um zu sehen, wie man miteinander harmoniert. Mit einer guten Zeitplanung, guter Kommunikation mit dem Hochzeitsfotografen und einem überlegten Zeitmanagement, inklusive Pufferzeiten, lässt sich viel Hektik vermeiden und das Brautpaar kann den Hochzeitstag in vollen Zügen genießen.

nach oben ↑