30. Hochzeitstag – die Perlenhochzeit


PerlenhochzeitHochzeitsjubiläen wie beispielsweise die Silberne Hochzeit oder die Goldene Hochzeit werden oftmals im großen Stil gefeiert. Die Hochzeitstage dazwischen fallen in den meisten Fällen etwas kleiner aus. Bei dem 30. Hochzeitstag ist es sehr unterschiedlich. Während viele Paare das Bestehen von 30 Jahren Ehe richtig groß feiern, entscheiden sich andere dafür, das Jubiläum eher in trauter Zweisamkeit zu genießen. Fakt ist, dass der 30. Hochzeitstag durchaus ein ganz besonderer Anlass ist. Immerhin bleiben nicht alle Ehepaare so lange zusammen.Perlenhochzeit

Die Perlenhochzeit – die Bedeutung

Der 30. Hochzeitstag wird auch Perlenhochzeit genannt. Die Perlenkette, die aus vielen Perlen besteht, die aneinandergereiht sind, steht für die vielen Tage einer Ehe. Dabei soll jede einzelne Perle an ein Erlebnis erinnern, das man gemeinsam erlebt oder durchgestanden hat. Die Perlenhochzeit soll also vor allen Dingen auf die lange Dauer hinweisen, die die Beziehung nun bereits besteht. Außerdem symbolisiert die Perlenkette auch sehr eindrucksvoll, wie wertvoll und kostbar die Partnerschaft ist.

Die Perlenhochzeit feiern

Die Bedeutung der Perlenhochzeit ist durchaus vielsagend. Denn nicht alle Paare schaffen es, mehr als 30 Jahre miteinander zu verbringen. Es ist also durchaus gerechtfertigt, wenn man den 30-jährigen Hochzeitstag im großen Stil feiern möchte. Die Perlenhochzeit lässt sich sehr individuell gestalten. Die Dekoration kann recht schlicht ausfallen, sollte aber schon ein bisschen elegant sein. Gemäß dem Namen können Perlen in verschiedensten Variationen die Deko bestimmen. Es gibt Streuperlen, die als Tischdekoration gut zur Geltung kommen. Abgesehen davon sollten Blumengestecke idealerweise auch kleine Perlen aufweisen, um ein stimmiges Gesamtbild zu erzeugen. Wer die 30 groß feiert, der sollte nicht auf eine Torte verzichten. Die kann natürlich beliebig gestaltet werden – ein Hingucker ist aber gewiss eine Torte in Perlenform. Spiele gibt es keine speziellen, die zu diesem Anlass Tradition sind. Das bedeutet, die Gestaltung der Feier kann ganz nach eigenen Wünschen ausfallen.Perlenhochzeit

Bräuche zum 30. Hochzeitstag

Bräuche zum 30. Hochzeitstag gibt es im Grunde kaum. Das liegt daran, dass dieses Jubiläum zwar besonders ist, aber weniger groß gefeiert wird. In vielen Regionen ist es allerdings zur Tradition geworden, dass der Mann die Frau mit einer Perlenkette zu diesem Anlass überrascht. Und zwar idealerweise mit einer Kette, an der sich 30 Perlen befinden.

Geschenke zum 30. Hochzeitstag

Sicherlich freut sich das Brautpaar über jede Art von Glückwünschen. Vor allen Dingen, wenn die Wünsche von Herzen kommen. Es ist aber durchaus üblich, dass das Paar zum 30. Hochzeitstag etwas geschenkt bekommt. Wobei es natürlich darauf ankommt, in welcher Verbindung der Beschenkte zu dem Paar steht. Entfernte Bekannte und Verwandte können ganz einfach auf Glückwünsche in Form einer Karte setzen. Sprüche, Gedichte – hier kann man sich ausleben und die Wünsche persönlich formulieren. Es können sowohl Witze als auch lustige Sprüche sein – da gibt es kaum Einschränkungen. Geschenke basteln ist zwar nicht unbedingt üblich, kann aber ebenfalls gut ankommen. Vor allen Dingen, wenn es sich beispielsweise um Fotoalben oder Jahrbücher handelt.

Weitere Geschenkideen für das Ehepaar:

  • Selbst gestaltetes Fotoalbum
  • Jahrbuch mit Geschichten aus den 30 Ehejahren
  • Weingläser mit Perlen als Deko
  • Tischdeko mit Perlen als Deko
  • Glasuntersetzer aus Perlen
  • Perlendeko

Das Ehepaar muss sich nicht zwingend etwas schenken – es wäre auch denkbar, die Zweisamkeit in einem Wellnesshotel zu genießen. Meistens lässt es sich der Ehemann aber nicht nehmen und verschenkt zur Perlenhochzeit eine schöne Perlenkette. Im Grunde gibt es hier wieder keinerlei Einschränkungen. Sowohl Perlenohrringe, Perlenketten als auch andere Schmuckstücke mit Perlen sind ein tolles Geschenk für Sie. Geschenke für Ihn können auch aus dem Bereich Schmuck stammen. Ein schönes Geschenk für ihn ist sicherlich eine Krawattennadel, die mit einer Perle verziert ist. Aber auch Manschettenknöpfe mit Perlen kommen sicherlich gut an. Wer lieber etwas Besonderes verschenkt, der kann auch auf Unternehmungen setzen – beispielsweise Konzert- oder Musicalbesuche.

nach oben ↑