Dankeskarten für die Hochzeit


Zuletzt aktualisiert am 21. März 2021 von Hochzeit.com

dankeskarten-hochzeit

Dankeskarten dienen nach der Hochzeit dazu, sich bei den Hochzeitsgästen für deren Anwesenheit und die Geschenke zu bedanken. Meistens werden die Hochzeitsdankeskarten wenige Wochen nach der Hochzeitsfeier Hochzeit verschickt. Was Sie über diese besondere Art der Danksagung noch wissen müssen und was bei einer Dankeskarte nicht fehlen darf, das erfahren Sie nachfolgend.

Wer bekommt die Dankeskarte?

Traditionell wird die Dankeskarte an alle Gäste verschickt, die auf der Hochzeit anwesend waren. Außerdem sollten Sie sich bei allen Menschen bedanken, die Ihnen etwas geschenkt haben – auch dann, wenn sie nicht zur Hochzeit eingeladen waren. Sofern Sie von Bekannten, Nachbarn oder Arbeitskollegen Glückwünsche erhalten haben, dann können Sie diesen Menschen ebenfalls eine Dankeskarte übermitteln. Übrigens sind Dankeskarten mittlerweile ein fester Bestandteil verschiedenster Anlässe. So werden Dankeskarten zur Hochzeit und Taufe verschickt, aber viele entscheiden sich auch dazu, nach anderen Feierlichkeiten die Gäste mit einem kleinen Gruß zu überraschen.

Dankeskarten zur Hochzeit – wann verschicken?

Es ist durchaus ein großer Aufwand, sich nach der Hochzeit um die Hochzeit Dankeskarten zu kümmern. Allerdings sollten Sie sich diese Zeit nehmen, immerhin haben die Hochzeitsgäste maßgeblich dazu beigetragen, dass Sie einen so schönen Tag verlebt haben. Als grobe Richtlinie gilt, dass die Hochzeit Dankeskarten etwa zwei bis drei Monate nach der Hochzeit verschickt werden. Denn umso später die Karte eintrifft, umso mehr verliert sie an Bedeutung. Es gibt keine festen Richtlinien, doch im Idealfall kümmern Sie sich so früh wie möglich um die Dankeskarten zur Hochzeit. Spätestens nach der Hochzeitsreise ist es an der Zeit, mit der Gestaltung der Karten zu beginnen.

Wie sehen Dankeskarten zur Hochzeit aus?

Dankeskarten zur Hochzeit können unterschiedlich gestaltet werden. Das reicht von schlicht bis hin zu originell. Die meisten Paare kaufen ihre Dankeskarten im Handel, doch immer mehr wird es zum Trend, die Dankeskarten zur Hochzeit online zu gestalten. Es spielt keine Rolle, für welche Variante Sie sich entscheiden.

Grundsätzlich ist es üblich, dass sich ein Foto des Brautpaares auf der Karte befindet. Wollen Sie die Karte mal anders gestalten, können Sie natürlich auch mit mehreren Fotos arbeiten. Hier sind keine Grenzen gesetzt. Farblich bietet es sich an, sich an dem Hochzeitsmotto zu orientieren. Schwarz, weiß, lila, türkis – entscheiden Sie sich einfach für die Farbe, die an Ihrer Hochzeit ebenfalls präsent war.

Das Design der Hochzeitskarten wird meistens ebenfalls thematisch passend zur Hochzeit ausgelegt. Haben Sie eine Hochzeit im Vintage-Stil gefeiert, dann ist es natürlich sinnvoll, die Postkarte auch so zu gestalten. Abgesehen davon sind Sie bei dem Design aber sehr frei, denn am Ende sollte die Dankeskarte eine persönliche Note haben.

 hochzeitskarten-design

Dankeskarten nach der Hochzeit – den passenden Dankeskarten Text auswählen

Bei den Dankeskarten kommt es auf den Text an, immerhin möchten Sie sich bei den Gästen für die Anwesenheit bei Ihrer Hochzeit bedanken. Wer seinen Gästen von Herzen danken möchte, der entscheidet sich gegen einen Standardspruch und wählt für jeden Hochzeitsgast einen individuellen Gruß. Das macht wesentlich mehr Arbeit, drückt aber auch entsprechend viel aus. Entscheiden Sie sich für diese Variante, dann bedanken Sie sich explizit für das Geschenk und greifen Sie eine persönliche Begebenheit auf, um den individuellen Charakter zu unterstreichen.

Möchten Sie alle Karten mit einem gleichen Text ausstatten, sollte dieser eher kurz sein. Sprüche, die lustig, kreativ, originell und individuell sind, kommen immer gut an. Nachfolgend haben wir ein paar Dankeskarten Texte zusammengefasst, die immer gut ankommen.

  • Wir bedanken uns von Herzen für die zahlreichen Glückwünsche und Geschenke – wir sind total überwältigt.
  • Wir danken unseren Verwandten, Bekannten und auch Freunden dafür, dass sie unsere Hochzeit zu einem so tollen Event gemacht haben.
  • Danke an alle, die mit ihrer Anwesenheit daran beteiligt waren, dass unsere Hochzeitsfeier ein voller Erfolg wurde.
  • Wir bedanken uns aus tiefstem Herzen für eine unvergessliche Hochzeit.
  • Dank euch war unsere Hochzeit ein wundervoller Dank.
  • Danke für die vielen Geschenke, Glückwünsche und Überraschungen – dieser Tag wird niemals in Vergessenheit geraten.
  • Für die unendlich vielen Blumen, Geschenke und auch Glückwünsche zu unserer Hochzeit wollen wir uns aus tiefstem Herzen bedanken.
  • Wir sagen Danke für die vielen Glückwünsche. Es war ein einzigartiger und unvergesslicher Tag.
  • Die Hochzeit war für XY und mich der allerschönste Tag in unserem Leben. Herzlichen Dank, dass ihr dazu beigetragen habt.

Dankeskarten günstig online gestalten

Dankeskarten können Sie mittlerweile bequem online gestalten. Es gibt viele Anbieter, die sich auf Hochzeitsdankeskarten spezialisiert haben. Der größte Vorteil ist, dass die Gestaltungsmöglichkeiten umfangreich ausfallen. Ob nun eher ausgefallen oder doch schlicht – die Dankeskarte kann ganz nach den eigenen Vorstellungen kreiert werden. Dafür stehen unter anderem Vorlagen gratis zur Auswahl, von denen Sie sich inspirieren lassen können. Nach dem Erstellen der Postkarte und dem Abschicken der Bestellung kümmern sich viele Dienstleister direkt um den Versand. Es gibt zudem die Möglichkeit, die Dankeskarten nach Hause liefern zu lassen und sie selber zu verschicken. Das selbst gestalten der Dankeskarten ist auf jeden Fall sinnvoll, denn so verleihen sie den Karten einen persönlichen Charakter – und darüber freuen sich die Gäste auf jeden Fall.

Schreibe einen Kommentar

nach oben ↑