70. Hochzeitstag – die Gnadenhochzeit


Gnadenhochzeit

Feiert ein Ehepaar den 70. Hochzeitstag, dann ist das ein außergewöhnliches Jubiläum. Es gibt nicht viele Paare, die es schaffen, so lange verheiratet zu sein. Umgangssprachlich wird der 70. Hochzeitstag auch Gnadenhochzeit genannt. Im Regelfall sind die beiden Ehepartner bereits betagte Senioren. Deswegen lässt sich auch nicht pauschal sagen, ob eine große Feier überhaupt realisierbar ist. Sofern es der Gesundheitszustand zulässt, sollte aber der 70. Hochzeitstag definitiv gefeiert werden. Immerhin ist der 70-järhige Hochzeitstag ein Anlass, der äußerst selten eintritt.

Gnadenhochzeit – die Bedeutung

Der 70. Hochzeitstag trägt auch den Namen Gnadenhochzeit. Die Bedeutung entstammt der christlichen Religion. Denn nach dem christlichen Glauben gilt es als Gnade Gottes, wenn ein Ehepaar so viele Jahre zusammen verbringen darf. Die Bedeutung bezieht sich außerdem darauf, dass nicht viele Menschen ein so hohes Alter erreichen. Genau deswegen gibt es rund um den 70. Hochzeitstag keinerlei Bräuche oder Traditionen. Dieses Jubiläum ist aber durchaus ein Anlass, der dafür sorgt, dass sowohl Bürgermeister als auch Pfarrer der Stadt dem Paar gratulieren.

Die Gnadenhochzeit feiern

Lässt es der Gesundheitszustand des Ehepaares zu, dann ist die Gnadenhochzeit ein Anlass, der durchaus gefeiert werden sollte. Bei der Dekoration darf es gerne etwas edler zugehen. Denn immerhin ist der 70. Hochzeitstag etwas Besonderes. Bestenfalls wird die Feier von Angehörigen organisiert, damit das Ehepaar sich zurücklehnen kann.

Gnadenhochzeit

Geschenke zum 70. Hochzeitstag

Da die Gnadenhochzeit ein besonderer Anlass ist, sollten sich die Geschenke auch gerne etwas abheben. Wobei sich die meisten Ehepaare freuen, wenn sie von ihren Verwandten und Freunden Glückwünsche persönlicher Art erhalten. Gedichte in einer schönen Karte kommen schließlich immer gut an. Familienmitglieder können sich aber auch zusammentun und ein schönes Fotoalbum zusammenstellen, das die Geschichte der beiden Partner erzählt. Wenn das Paar gesundheitlich dazu in der Lage ist, sollte darüber nachgedacht werden, dem Ehepaar eine schöne Reise zu spendieren.

Weitere Geschenkideen zum 70. Hochzeitstag

  • Selbst gebastelter Kalender
  • Schönes Fotoalbum
  • Familienfotos
  • Eine Hochzeitszeitung
  • Theaterbesuch
  • Konzertbesuch
  • Reise

Insbesondere, weil dieses Hochzeitsjubiläum so selten ist, sollten sich auch die Ehegatten eine schöne Überraschung bereiten. Die Ehefrau freut sich mit Sicherheit über ein schönes Parfüm oder einen Blumenstrauß. Aber auch ein romantisches Abendessen in einem exklusiven Restaurant eignet sich als Hochzeitsgeschenk.  Neben materiellen Geschenken sind es vor allen Dingen die besonderen Momente, die zu diesem Anlass gerne gewählt werden. Immerhin ist das Jubiläum sehr außergewöhnlich und sollte entsprechend zelebriert werden. Wie das am Ende aussieht, entscheidet das Paar gemeinsam.

nach oben ↑