Hochzeitsballons – Ballons zur Hochzeit steigen lassen


Zuletzt aktualisiert am 22. März 2021 von Hochzeit.com

Hochzeitsballons

Bunte Hochzeitsballons in den Himmel aufsteigen zu lassen, zählt mittlerweile schon zu den beliebtesten Hochzeitstraditionen. Es ist natürlich ein einzigartiger Anblick, wenn alle Gäste gleichzeitig einen Ballon aufsteigen lassen. Damit das Spektakel auch wirklich das Highlight Ihrer Hochzeitsfeier wird, müssen Sie aber auf ein paar Details achten.

Hochzeitballons 2

Hochzeitsballons steigen lassen

Ballons für die Hochzeit sind unverzichtbar. Das beginnt oftmals schon bei der Deko und geht bis hin zu den mit Helium gefüllten Luftballons, die in den Himmel gesendet werden. Dieser Brauch ist auf immer mehr Hochzeiten zu sehen. Die Hochzeitsballons sind mit einer Karte versehen, auf der die Gäste Wünsche für das Brautpaar notieren. Diese wird dann mit einer Schnur an dem Ballon befestigt, der dann in den Himmel aufsteigt. Wichtig ist, dass die Karten für die Ballons mit Namen und Anschrift des Brautpaares bedruckt sind. Sobald jemand die Karte findet, kann er sie ohne größeren Aufwand an das Paar schicken. Und das sorgt sicherlich für richtig viel Freude.

Welche Hochzeitsballons sind geeignet?

Besonders gut eignen sich Hochzeitsballons, die aus Latex gefertigt sind. Aber auch Folienballons sind die richtige Wahl. Diese haben den deutlichen Vorteil, dass sie eine relativ lange Schwebezeit bieten können. Dafür sind sie etwas teurer. Hier müssen Sie also abwägen, was Ihnen wichtiger ist.

Ist eine Genehmigung notwendig?

Wenn es sich um eine große Hochzeitsfeier handelt, dann summiert sich die Anzahl der Hochzeitsballons schnell. Da ist es nur berechtigt, sich die Frage zu stellen, ob dafür womöglich eine Genehmigung notwendig ist. Generell ist es so, dass Sie Luftballons ohne weitere Vorkehrungen steigen lassen dürfen. Es gibt aber spezielle Vorschriften, an die Sie sich hierbei halten müssen.

Sie dürfen beispielsweise keine Ballons steigen lassen, wenn in der Umgebung ein internationaler Verkehrsflughafen liegt. Im Umkreis von 15 km darf sich außerdem kein Regionalflughafen befinden – und auch kein Militärflugplatz. Eine weitere Ausnahme gibt es, wenn Sie mehr als 500 Ballons auf einmal in den Himmel schicken möchten. Dann sollten Sie lieber Rücksprache mit der Stadt halten.

Hochzeitsballons Herz

Womit sind die Hochzeitsballons gefüllt?

Damit die Hochzeitsballons auch wirklich hoch in den Himmel aufsteigen, werden sie mit Helium beziehungsweise Ballongas gefüllt. Meistens besteht das Ballongas zu rund 95 Prozent aus Helium. Das Befüllen der Ballons ist im Grunde keine besondere Herausforderung. Nur das Timing erfordert etwas Fingerspitzengefühl. Die Ballons verlieren nämlich relativ schnell Helium, deswegen sollten sie auch erst kurz vor dem Abflug befüllt werden. Idealerweise übernehmen das ein paar Hochzeitsgäste, während die anderen Gäste sich noch um das Gestalten der Karten kümmern.

Luftballons zur Hochzeit online kaufen

Hochzeitballons gibt es in den unterschiedlichsten Varianten. Ein schöner Hingucker sind sicherlich die bunten Ballons, die viele Onlineshops und Fachhändler im Angebot haben. Es gibt die Ballons auch direkt im Set. Dann sind nicht nur die Luftballons enthalten, sondern auch die Karten für die Ballons. Und natürlich darf das Helium nicht fehlen, denn nur damit steigen die Hochzeitsballons in den Himmel auf. Sets mit Helium und Karten haben den großen Vorteil, dass Sie keine weiteren Utensilien benötigen und nebenbei bares Geld sparen.

nach oben ↑