Unterwäsche für die Hochzeit – die richtige Brautunterwäsche


Zuletzt aktualisiert am 1. April 2021 von Hochzeit.com

hochzeit-unterwaesche

Die meisten Bräute haben gewisse Vorstellungen für die Hochzeitsnacht. Sie möchten, dass alles perfekt ist und die Nacht zu etwas Besonderem wird. Das perfekte Outfit spielt hierbei sicherlich eine entscheidende Rolle. Denn immerhin sollten Sie auch unter dem Brautkleid mit dem passenden Look punkten. Welche Unterwäsche für die Hochzeit geeignet ist, das erfahren Sie nachfolgend.

hochzeit-braut-unterwaesche

Hochzeit Unterwäsche – was trägt Frau unter dem Brautkleid?

Lingerie für die Braut kann sehr unterschiedlich aussehen. Von Spitzenkorsetts bis hin zu trägerlosen BHs, Corsagen oder Shapewear – der Markt gibt einiges her. Wer auf die Suche nach verführerischen Hochzeitsdessous geht, der hat die Qual der Wahl.

Bei der Farbe greifen die meisten Bräute wohl automatisch zu weißer Hochzeitsunterwäsche. Nudefarbene Dessous stehen ebenfalls hoch im Kurs. Das hat den Hintergrund, dass diese Farbtöne eigentlich immer zum Brautkleid passen und nicht durchscheinen. Aber es muss nicht immer die Farbe Weiß sein. Solange das Hochzeitskleid blickdicht ist, dürfen Sie sich farblich austoben und auch gerne verführerische Wäsche tragen. Am Ende ist es ohnehin wichtig, dass Sie sich für Unterwäsche entscheiden, die Ihrem Partner gefällt – denn genau darum geht es.

hochzeit-dessous

Was ist beim Kauf zu beachten?

Ob Corsage oder BH und Slip – Sie sollten unbedingt auf Tragekomfort achten. Immerhin tragen Sie die Dessous nicht nur in der Nacht, sondern den gesamten Tag. Die Wäsche darf nicht kneifen, einschneiden oder Sie einengen. Damit der Tragekomfort stimmt, ist es entscheidend, das richtige Material zu wählen. Es sollte angenehm auf der Haut liegen und nicht unangenehm riechen – das ist oftmals bei Synthetikfasern der Fall. Dann genügt schon leichtes Schwitzen und Sie beginnen zu müffeln. Die Wäsche sollte nicht nur gut sitzen – sie muss auch möglichst unsichtbar sein. Weder sollten Träger sichtbar sein, noch darf sich etwas unter dem Kleid abzeichnen. Wenn das Kleid beispielsweise rückenfrei ist, müssen Sie auf einen BH setzen, der trägerlos ist. Beim Kauf sollten Sie die Unterwäsche direkt mit dem Kleid anprobieren, damit es am Tag der Hochzeit nicht zu bösen Überraschungen kommt.

Hochzeit Unterwäsche für den Mann

Nicht nur die Braut sollte sich Gedanken über die passende Unterwäsche machen – auch der Bräutigam ist davon betroffen. Herren sollten sich am Hochzeitstag dazu entschließen, die Alltagsunterwäsche im Kleiderschrank zu lassen. Schicke Unterwäsche für den Mann gibt es mittlerweile in vielen Fachgeschäften. Wenngleich es Herren natürlich sehr viel einfacher haben – bei dem Bräutigam reicht es, eine schicke Boxershorts auszuwählen.

Hochzeit Unterwäsche online oder offline kaufen?

Ob Sie die Unterwäsche zur Hochzeit online oder offline kaufen, ist eine relativ individuelle Angelegenheit. Mit Sicherheit bekommen Sie die Corsage online relativ günstig. Der Nachteil besteht aber darin, dass Sie das Material nicht fühlen können und eine Anprobe erst dann möglich ist, wenn die Corsage bei Ihnen eingetroffen ist. Deswegen entscheiden sich die meisten Bräute dazu, ein Fachgeschäft aufzusuchen. Dort stimmt die Auswahl und Sie profitieren außerdem von einer kompetenten Beratung. In den meisten Fachgeschäften für Brautmode ist die Auswahl sehr umfangreich und auch große Größen sind verfügbar. Für Schwangere bieten die Läden ebenfalls verschiedenste Dessous.

nach oben ↑