Weißgoldener Verlobungsring – der Verlobungsring in Weißgold


Weißgoldener VerlobungsringRinge aus Weißgold zählen zu den besonders edlen und stilvollen Schmuckstücken. Geht es um den Verlobungsring, dann haben die meisten Frauen ganz genaue Vorstellungen. Es soll ein besonderer Ring sein, der die spezielle Verbindung des Paars symbolisiert. Und darüber hinaus muss der Verlobungsring schön anzusehen sein. Ob nun ganz schlicht oder zusätzlich mit einem Stein verziert – ein Verlobungsring in Weißgold ist in verschiedenen Ausführungen und Stilen auf dem Markt zu finden. Wir zeigen, worauf es beim Kauf ankommt und was unbedingt beachtet werden sollte.

Verlobungsring aus Weißgold – ein Traum wird wahr

Weißgold ist strahlend, hell und elegant. Ringe aus Weißgold lassen sich mit nahezu jedem Outfit kombinieren und schmücken den Finger auf eine besondere Art und Weise. Kein Wunder, dass der Verlobungsring aus Weißgold so unfassbar beliebt ist. Er symbolisiert Ewigkeit und Treue. Frauen lieben Ringe aus Weißgold.

Besondere Produkteigenschaften von Weißgold

Verlobungsringe aus Weißgold überzeugen auf ganzer Linie, was vor allen Dingen an der hohen Qualität liegt. Weißgold ist sehr hochwertig und kann im Grunde mit ähnlichen Eigenschaften wie Gelbgold überzeugen. Es handelt sich bei Weißgold um einen Oberbegriff, der alle Goldlegierungen bezeichnet, die mit Silber, Platin oder anderen Metallen in silberner Farbe gemischt werden. Auf diese Weise wird ihnen die goldene Farbe entzogen. Die Zusammensetzung ist verantwortlich dafür, welche Farbe der Verlobungsring am Ende hat. Die ersten Weißgoldlegierungen gab es übrigens in den 1920er Jahren. Sie galten damals als beliebte Alternative zu Platin und Palladium – denn diese waren eher schwer. Weißgold dagegen zeichnete sich schon früher durch sein geringes Eigengewicht aus.

Der Verlobungsring in Weißgold ist definitiv eine Augenweide. Aber auch die Strapazierfähigkeit sowie Widerstandskraft sprechen für Weißgold. Ein Ring aus diesem Material ist sehr viel weniger kratzanfällig und damit besonders alltagstauglich. Auch bei häufigem Tragen verfärbt sich das Material gar nicht.

Weißgold – ein hochwertiges Material

Bei dem Verlobungsring aus Weißgold kann zwischen verschiedenen Legierungen gewählt werden. Der Klassiker der Verlobungsringe ist mit Sicherheit 585. Beliebt sind aber auch Verlobungsringe mit 750 Weißgold. Bei einem 375 Weißgoldring handelt es sich hingegen um eine recht weiche Legierung – der Silberanteil ist nämlich entsprechend hoch. Wesentlich beständiger und damit auch langlebiger ist somit der 585 Weißgoldring. Zwar ist dieser Verlobungsring nicht ganz so günstig, doch dafür überzeugt er mit seiner hohen Qualität. Er ist sehr viel weniger kratzanfällig und behält auch über Jahre hinweg seine schöne Optik.Weißgoldener Verlobungsring

Verlobungsring aus Weißgold: mit oder ohne Stein?

So ziemlich jede Frau wünscht sich einen Verlobungsring mit Diamant. Ob nun mit Stein, Brillant oder Zirkonia – die Möglichkeiten sind sehr abwechslungsreich. Prinzipiell bieten sich für den Verlobungsring in Weißgold vor allen Dingen Edelsteine an. Wie etwa ein Rubin, ein Amethyst, Saphir, Smaragd oder ein Zirkonia. Mit Diamant wirkt der Ring natürlich gleich noch eine Spur edler. Mit Stein kostet der Verlobungsring aber logischerweise auch etwas mehr. Generell empfiehlt es sich, genau zu überlegen, ob der Ring mit oder ohne Stein auskommen soll.

Verlobungsring in Weißgold – zeitloser Begleiter

Auch in vielen Jahren begeistert der Verlobungsring in Weißgold seine Trägerin noch. Dabei spielt es erst einmal keine Rolle, ob der Ring matt oder glänzend ist. Auf der Suche nach einem Verlobungsring in Weißgold wird schnell klar, dass die Auswahl extrem vielseitig ist. Es gibt matte Ringe und auch glänzende Verlobungsringe. Dazu kann der Ring mit oder ohne Stein auskommen. Bei den Designs ist so viel Abwechslung gegeben, dass garantiert schnell der passende Verlobungsring gefunden ist. Und dieser wird den Ringfinger der Auserwählten fortan auf eine ganz besondere Art und Weise schmücken.Weißgoldener Verlobungsring

Weißgoldene Verlobungsringe kaufen

Der Kauf eines Verlobungsringes sollte durchaus geplant sein. Immerhin geht es hier primär um Qualität. Insofern ist es sinnvoll, sich online über die Möglichkeiten zu informieren und alternativ bei einem Juwelier eine Beratung in Anspruch zu nehmen. Günstig ist ein Weißgoldring nicht wirklich. Allerdings handelt es sich hierbei um eine Anschaffung für die Ewigkeit. Verhältnismäßig preiswert können Weißgoldringe im Internet erworben werden. Günstig kaufen ist aber hin und wieder auch beim Juwelier möglich. Es ist daher empfehlenswert, mehrere Onlineshops und Juweliere anzusteuern und ganz genau hinzuschauen. Dann ist es durchaus realistisch, einen fairen Preis ausfindig zu machen.

nach oben ↑