Kirchliche Trauung


Kirchliche Trauung

Die kirchliche Hochzeit hat für viele Paare eine große Bedeutung. Anders als bei der standesamtlichen Trauung, die der kirchlichen vorhergehen muss, geht es nicht um einen Akt der rechtlichen Bindung, sondern um eine symbolische Handlung, für den Erhalt von Gottes Segen. Ob es sich bei der Trauung um eine evangelische oder katholische Zeremonie handelt, richtet sich nach der Konfession der Eheleute. Hat das Brautpaar unterschiedliche Konfessionen, so ist die Entscheidung für eine nicht zwingend notwendig. Möglich ist auch die Durchführung eines ökumenischer Gottesdienst, bei dem Geistliche beider Kirchen zugegen sind.

Ablauf der kirchlichen Trauung

Tipp: Da es nicht christlichen Paaren untersagt ist, in einer Kirche zu heiraten, haben sie die Möglichkeit, eine freie Trauung zu vollziehen. Denn viele Paare wünschen sich eine Hochzeit mit christlichen Zeremonien, gehören aber weder dem katholischen noch dem evangelischen Glauben an.

Der Ablauf der kirchlichen Hochzeit ist – zumindest in groben Zügen – vorgeschrieben. In jedem Fall aber sollen auch die individuellen Bedürfnisse des Brautpaares berücksichtigt werden. Diese werden in den vorhergehenden Gesprächen mit dem Geistlichen geklärt.

Eigene Wünsche hinsichtlich der musikalischen Untermalung, dem Einbringen eigener Worte oder der Einbindung spezieller Psalme finden Beachtung und werden bestmöglich in den liturgischen Rahmen eingearbeitet.

Kirchendekoration

Zu einer romantischen Hochzeit gehört auch die Dekoration der Kirche mit einer üppigen Blütenpracht. In den meisten Gotteshäusern ist dies problemlos möglich. –Die Kosten hierfür sind jedoch vom Brautpaar zu tragen, welches sich auch um die Organisation kümmern muss. Sowohl die Eingangstür als auch die Bänke und der Gang können mit den Lieblingsblumen der Braut dekoriert sein, die sich wahrscheinlich im Brautstrauß wiederfinden werden.

Katholische Trauung

Katholische Trauung

Eine katholische Trauung ist für viele katholische Christen eine wichtige Zeremonie, bei der sie dem Partner das Jawort geben. Im Vorfeld muss jedoch die standesamtliche Trauung vollzogen werden, damit die Ehe rechtsgültig ist. Wer nicht mit den katholischen Riten einer Trauung bekannt ist, sollte sich schon im Vorfeld darüber erkundigen. ...weiter

Evangelische Trauung

Evangelische Trauung

Eine evangelische Trauung kommt vor allem für Paare infrage, die einer evangelischen Gemeinde angehören. Es müssen jedoch einige Dinge bei der Planung einer evangelischen Hochzeit bedacht werden. Doch das Traugespräch mit dem Pfarrer kann sicher die wichtigsten Fragen klären. ...weiter

Ökumenische Trauung

Ökumenische Trauung

Die ökumenische Trauung hat für viele Paare eine große Bedeutung. Wir erklären die wichtigsten Fakten zu Voraussetzungen, Ablauf & Ideen. ...weiter

nach oben ↑