Smokey Eyes selber schminken


Smokey Eyes

Smokey Eyes sind in den letzten Jahren zu einem echten Trend geworden: Dieser Schminkstil ist intensiv und geheimnisvoll zugleich. Zudem betont das Make-Up die Augenfarbe besonders schön. Aus diesem Grund eignet sich der Trend bestens für ein edles Braut Make-Up. Mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung gelingt dies auch ungeübten Frauen.

Effektvoller Augenaufschlag

“Smokey” bedeutet übersetzt so viel wie “rauchig”, was vor allem auf die Farbskala schließen lässt, mit der bei diesem Look gearbeitet wird. Generell kommen von tiefem Schwarz über schimmerndes Grau bis hin zu Cremeweiß unterschiedliche Töne zum Einsatz – welche genau das sind, bleibt einem natürlich selbst überlassen.

Wichtig ist allerdings, dass man auf das Outfit achtet: Die Smokey Eyes sollten zum Brautkleid beziehungsweise zu den Accessoires passen und eventuell eine Farbe davon aufgreifen.

Selbstverständlich muss man nicht nur mit Schwarz- und Grautönen arbeiten, sondern kann auch farbige Akzente setzen: Wer das harte Schwarz beispielsweise mit einem edlen Beerenton – farblich passend zum Brautstrauß oder zum Schmuck – verbinden möchte, kann dies tun. Auch hier gilt: Vorher ausprobieren, damit man genau weiß, dass die Farben auch wirklich wie gewünscht ausfallen, wenn man erst einmal fertig geschminkt ist.

Smokey Eyes schminken – so geht’s am einfachsten

  1. Um die Haltbarkeit des Lidschattens zu verlängern, wird zunächst eine Lidschattenbasis auf die Augenlider aufgetragen. Auch ein Primer kann dazu verwendet werden.
  2. Danach wird zunächst der dunklere Lidschattenton auf die Lider getupft. Nach und nach trägt man nun immer weitere Schichten auf, bis die gewünschte Intensität erreicht ist. Mit dem ersten Ton beginnt man in der Mitte des Lids und blendet die Farbe mit einem Pinsel dann auslaufend zum äußeren Augenrand hin sanft aus. Das ist besonders wichtig, damit keine unschönen Ränder entstehen.
  3. Als nächstes kommt der hellere Ton zum Einsatz, den man ebenfalls in der Mitte des Lids aufträgt und anschließend bis zum inneren Augenrand hin tupft.
  4. Zum Schluss wird der Übergang zwischen den beiden Farben noch einmal mit einem sauberen Pinsel ausgeblendet. Nun werden die Wimpern kräftig getuscht – fertig ist der Smokey Eyes Look!
nach oben ↑