Der perfekte Hochzeitstermin


Hochzeitstermin finden

Den perfekten Hochzeitstermin zu finden, ist eine schwierige Angelegenheit. Am besten überlegen Sie sich zuerst, in welcher Jahreszeit die Trauung stattfinden soll. Als Nächstes müssen mögliche Termine der wichtigsten Gäste, wie etwa Einschulung, Reise und Jubiläum, berücksichtigt werden.

Terminauswahl mit Herz und Verstand

Jubiläen und Jahrestage: Für viele ist das Datum des Kennenlernens oder der Jahrestag der Termin, an dem die Hochzeitsfeier stattfinden soll. Vorsicht: Liegt dieses nicht auf einem Wochenende, wird es für die meisten Gäste schwierig, den Hochzeitstermin wahrzunehmen.

Jahreszeit: Planen Sie eine Trauung oder Feier im Freien? In diesem Fall bieten sich nur die Sommermonate an. Bei einer Winterhochzeit empfiehlt sich der Dezember und Januar.

Brückentage: Liegt Ihr Wunschtermin auf einem Brückentag? Dann ist besondere Vorsicht geboten. Locations sind häufig weit im voraus ausgebucht und auch viele Gäste haben ein langes Wochenende häufig schon Monate vorher für einen Kurzurlaub reserviert. Für Freunde und Familie in diesem Fall “Save the Date”-Karten einplanen.

Valentinstag: Ohne Frage, der Tag der Liebe ist prädestiniert für die Hochzeit. Aber Vorsicht, im Februar herrschen oft frostige Temperaturen. Zudem ist das Schnee- bzw. Regenrisiko sehr hoch.

Glück und Ewigkeit: In China gilt die 8 als Glückszahl. So begannen zum Beispiel die Olympischen Spiele am 08.08.2008. In Peking nutzten sogar 16.400 Paare das Datum, um den Bund der Ehe einzugehen. Auch in Deutschland könnte die 8 zur magischen Zahl für Hochzeiten avancieren. Dreht man die Zahl um 45 Grad, erhält man das Zeichen für die Unendlichkeit, was symbolisch für die Ewigkeit der Ehe stehen könnte.

Feiertage: Zwar ist es romantisch an Weihnachten zu feiern, doch für viele Gäste ist dieser Termin schwierig. Gerade die höchsten Festtage im Jahr sind in der Regel bereits für andere Familienfeste reserviert.

Geburtstage: Viele Paare wählen den Geburtstag der Braut als Hochzeitstermin. Diese Wahl hat zwei Vorteile: Zum einen kann der Tag kaum vergessen werden, zum anderen haben sich Freunde und Verwandte den Termin häufig schon freigehalten.

Kuriose Zahlen: Beliebt ist ebenfalls eine Schnapszahl als Traudatum. Am 11.11.2011 ließen sich zum Beispiel mehr Paare trauen als an jedem anderen Termin. Ein derartiges Datum war jedoch nur bis 2012 möglich. Wer später heiratet, hat folgende kuriose Kombinationen zur Auswahl:

  • 2013: 01.03.2013, 13.03.2013, 20.03.2013, 11.12.2013
  • 2014: 01.04.2014, 14.04.2014, 20.04.2014
  • 2015: 15.02.2015, 01.05.2015, 20.05.2015
  • 2016: 16:01.2016, 01.06.2016; 16.11.2016
  • 2017: 17.01.2016, 01.07.2017, 17.11.2017

Tolles Wetter: Termine nach dem Hundertjährigen Kalender

April

  • 21. April bis 25. April 2013: An diesen Tagen soll es heiter werden, in Kombination mit leichtem Wind.

Mai

  • 1. Mai bis 9. Mai 2013: Der Monatsanfang verspricht ungewöhnlich warme Tage.
  • 14. Mai bis 15. Mai 2013: Beide Tage sollen schön werden.
  • 30. Mai bis 31. Mai: Auch das Monatsende verspricht warmes und sonniges Wetter.

Juni

  • 1. Juni bis 4. Juni: Schönes Wetter läutet den Juni ein.
  • 6. Juni bis 15. Juni: 10 Tage warmes Wetter.

Juli

  • 15. Juli bis 31. Juli: Zwei Wochen heiteres Wetter, jedoch ziemlich schwül.

August

  • 1. August bis 8. August: Der Monat fängt warm und heiter an.
  • 12. August bis 22. August: Heiße Temperaturen gewinnen die Oberhand.
  • 27. August bis 31. August: Der Monat klingt warm und heiter aus.

September

  • 1. September bis 6. September: Altweibersommer mit warmen Temperaturen.
  • 18. September bis 21. September: Schöne Tage zum Sommerausklang.
nach oben ↑