Hochzeitsfotograf München

Hochzeitsfotograf München

Hochzeitsfotografie Stefan Dick
Auszug:
Das Festhalten der Emotionen und Momente Ihrer Hochzeit ist eine große Aufgabe. Mit Stefan Dick überlassen Sie nichts dem Zufall, wenn Ihnen einzigartige Fotos am Herzen liegen.
Webseiten Adresse:
Telefon:
+49 89 80032380; mobil: +49 160 98042860
Fax:
+49 89 80032382
Bundesland:
Bayern, Baden-Württemberg, Sachsen, Thüringen
Telefon:
0176 66871288
Bundesland:
Bayern

Hochzeitsfotograf

Es gibt eine großen Auswahl an Hochzeitsfotografen in München.

Hochzeitsfotograf in München, der Mensch für den besonderen Tag im Leben

Wer in München heiratet, hat eine große Auswahl an Hochzeitsfotografen in München. Und nicht nur das, München und seine Umgebung haben wunderschöne Hochzeitslocations zu bieten, die sich wunderbar für das Fotoshooting eignen.
München ist eine schöne Stadt mit vielen tollen Plätzen, die sich als „Fotostudio“ eignen.
Günstig ist es, einen Termin rechtzeitig zu planen, da die Fotografen lange im Voraus ihren Terminkalender voll haben. Das als einer der wichtigsten Tipps, wenn man einen Hochzeitsfotografen in München sucht.

Worauf sollte man bei der Buchung eines Hochzeitsfotografen in München achten? Ein paar Überlegungen zur Planung mit dem Hochzeitsfotografen.

  • Wie oben schon erwähnt, ist es günstig sich früh genug um einen Termin mit dem Hochzeitsfotografen zu kümmern. Heiraten ist in und das bedeutet, die Terminbücher der Fotografen sind voll.
  • Welche Zeiten muss ich einplanen? Ein Shooting mit dem Brautpaar dauert in der Regel zwischen 0,5 – 2 Stunden. Diese Zeiten sollte man nicht in Stein gemeißelt sehen, jeder Hochzeitsfotograf in München hat seine eigenen Vorlieben. Dies ist ein guter Mittelwert, mit dem sich gut arbeiten lässt. Man sollte bedenken, das bei mehr Zeitaufwand auch eine entspanntere Atmosphäre entstehen kann. Es ist ratsam im Vorfeld mit dem Hochzeitsfotografen den Tagesablauf zu besprechen und die Zeiten entsprechend einplanen.
  • Daraus ergibt sich direkt ein weiterer wichtiger Punkt, der das Licht betrifft. Der Abend ist vorteilhaft von den Lichtverhältnissen in Bezug auf die Brautpaarfotos. Dadurch das die Sonne tiefer steht, bietet sie schöne Lichtverhältnisse für ein sanftes Licht.
  • Welche Fotos werden erstellt? Diese Frage wird öfter gestellt und findet deswegen hier auch Platz. Der Hochzeitsfotograf in München und Umgebung begleitet einen für eine Reportage über den Hochzeitstag während des gesamten Hochzeitstages und fertigt hier die verschiedenen Hochzeitsfotos an. Wenn sich das Brautpaar den Hochzeitstag als Fotoreportage festgehalten möchte, ist der Fotograf immer beim wichtigsten Geschehen anwesend und weiß sich auch im richtigen Moment zurückzunehmen, so dass man seine Anwesenheit gar nicht bemerkt. Bei der Brautkleid Ankleidung oder beim gemeinsamen Essen, der Hochzeitsfotograf hält das Geschehen in Hochzeitsfotos fest und erstellt diese wichtigen Dokumente im Leben eines Hochzeitspaares für die Ewigkeit. Das Brautpaarshooting wird wie oben erwähnt, separat erstellt. Ob Hochzeitsfotos im Vintage Stil, romantische Hochzeitsfotos oder Trash the dress. Und viele Möglichkeiten mehr, den Wünschen und Vorlieben des Brautpaares sind heute in der Kreativität und Vorstellungen fast keine Grenzen mehr gesetzt.
  • Gibt es bei der Auswahl der Hochzeitslocation in Bezug auf die Fotos etwas zu beachten? München und Umgebung hat eine Vielzahl von schönen Hochzeitslocations zu bieten und lässt Raum zur Gestaltung und Kreativität der Motivauswahl der Hochzeitsfotos keine Wünsche offen. Mit dem richtigen Licht lässt sich nahezu jede Location für die Hochzeit nutzen.
    • Die Anzahl der Fotos hängt von dem gewünschten Umfang ab. 100 Fotos pro Stunde als Mittelwert für eine Fotoreportage ist kein ungewöhnlicher Wert. Natürlich schaffen es schlussendlich nicht alle Fotos in die Auswahl. Qualitativ bekommt man natürlich nur die ausdrucksstärksten Hochzeitsfotos schlussendlich, die die Geschichte des Hochzeitspaares erzählen.

Welche Tipps für gute Hochzeitsfotos in München sollte man beherzigen?

  • Bleibe spontan, authentisch und Du selbst. Gestellte Posen wirken künstlich, können allerdings auch ihren eigenen Charme haben. Vorteilhaft ist es, wenn man diesen wichtigen Tag im Leben des Brautpaars genießt und sich nicht um gestellte Posen bemüht. Das kann beim Brautpaarshooting allerdings wieder ganz anders sein, hier kann man auch sehr witzige und kreative Fotos erstellen.
  • Wähle eine Location, die Dir entspricht und nicht weil sie zufällig gerade angesagt ist. Nicht vergessen, die Hochzeitsfotos sind für die Ewigkeit.
  • Genießen Sie die Zeit während des gesamten Hochzeitstages und auch während des Brautpaarshootings. Wenn man entspannt ist, wirken die Hochzeitsfotos anders, als wenn jeder „Termin“ straff durchorganisiert ist und man für das Hochzeitsfoto zu wenig Zeit eingeplant hat. Kleiner Tipp: Wird es doch einmal hektisch, erinnern Sie sich an schöne Momente, die sie gemeinsam erlebt haben.
  • Delegieren will gelernt sein, selbst in Mangerseminaren wird immer wieder darauf hingewiesen, das das eine der schwierigsten Skills ist, das man erlernen kann. Entspannen sie und vertrauen sie … Und machen sich im Hinterkopf bewusst, das eine der stärksten Hindernisse beim Erlernen des Delegierens ist, das man die Illusion hat, jemand anderes würde es genauso machen, als wenn sie es selber machen, das wird in den seltensten bis gar keinen Fällen auftreten. Hilfreich: Vertrauen. Auch wenn mal etwas schiefgeht oder außerplanmäßig läuft, am Ende wird alles gut. Also, geben sie an ihrem Hochzeitstag so viel ab wie möglich, die Trauzeugen dürfen gerne ihre Zuarbeiter werden und sich um alles kümmern, das ist ihr Job. Ihr Job ist es an diesem Tag, den Hochzeitstag in München und Umgebung zu genießen. Und falls es doch einmal eine gröbere Störung gibt, so werden sie doch am Ende des Tages, bzw. In der Retrospektive sagen: „Das war der schönste Tag in meinem Leben.“ Und nur sie können ihren Beitrag dazu leisten, das es sich währenddessen auch so anfühlt. Genießen sie ihren Tag.
  • Eine großzügige Zeitplanung ist ein weiteres wichtiges Tool mit dem auch Manager ihren Tag planen. Zwischen den verschiedenen Hochzeitsterminen während des Tages ist es hilfreich, genügend Puffer einzubauen. Und wenn etwas Zeit über ist, ist so auch noch Zeit für das eine oder andere schöne Foto.
  • Die Chemie muss stimmen, suchen Sie sich einen Fotografen, mit dem sie gut in Kontakt sind, bei dem sie sich wohlfühlen, und er natürlich auch mit ihnen. Der Hochzeitsfotograf in München ist ja nicht irgendein beliebiger Dienstleister, der mal eben ein paar Hochzeitsfotos knipst, dafür haben sie ja die Hochzeitsgesellschaft mit ihren Handys. Der Hochzeitsfotograf in München ist der Mensch, der ihren wichtigsten Tag im Leben für die Ewigkeit festhält.

Als Fazit lässt sich ziehen, wenn sie ihren Hochzeitstag gut planen, bei der Auswahl des Hochzeitsfotografen in München und Umgebung auf die Chemie achten, gut in der Kommunikation mit dem Hochzeitsfotografen sind und rechtzeitig planen und eine gute Abstimmung über den Tagesablauf mit dem Hochzeitsfotografen in München finden, sollte dem schönsten Tag im Leben des Brautpaares nichts im Wege stehen. Ein gutes Zeitmanagement und Loslassen sind Skills, mit dem sie ihren Hochzeitstag genießen können.

nach oben ↑