Hochzeitseinladungen


Foto für Hochzeitseinladung

Eine Hochzeitseinladung gibt den Gästen einen ersten Eindruck für die spätere Trauung und Feier. Schon aus diesem Grund wählen viele Brautpaare eine individuelle und dekorative Gestaltung. Neben dem schönen Aussehen sollen die Einladungen jedoch auch wichtige Informationen übermitteln.

Wichtige Formalien und Informationen

Die Einladung enthält bereits wichtige Informationen für alle Gäste und gibt mit ihrem Stil bereits einen Vorgeschmack auf die Hochzeit. Wichtig ist, dass es zu keinen Missverständnissen kommt und die wichtigsten Neuigkeiten klar präsentiert werden. Daher empfiehlt es sich, pro Zeile nur eine Information zu nennen.

Wichtige Informationen für die Gäste

  • Name der Braut
  • Name des Bräutigams
  • Datum und Uhrzeit der Trauung
  • Datum und Uhrzeit der Hochzeitsfeier
  • Anschrift für Ort der Trauung und Feier
  • Anfahrtsskizze
  • Informationen zum Hotel und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Termin für die Rückantwort

Vergessen Sie nicht die RSVP-Karte („répondez, s’il vous plait“ – Um Antwort wird gebeten). Für die Gäste ist es am einfachsten, wenn diese zusammen mit einem frankierten Umschlag beigelegt wird.

Optionale Informationen

  • Wünschen Sie sich einen Dresscode oder eine Mottohochzeit, sollte dies in der Einladung angegeben werden.
  • Zudem sind die Kontaktdaten von Trauzeugen oder verantwortlichen Gästen sinnvoll, die sich um mögliche Spiele und Überraschungen kümmern.
  • Hinweise zum Geschenkewunsch.

Formulierungen und Einladungstext

Während in der Vergangenheit in der Regel die Eltern der Braut die Einladung aussprachen und die Feier bezahlten, übernehmen die Kosten heute viele Paare selbst. Dies schlägt sich auch in der Formulierung wieder. Zudem ist es schön, wenn auf der Vorderseite der Karte ein Zitat, Trauspruch, Bibelsvers oder auch ein passender Spruch einen Eindruck von Brautpaar und Feier gibt.

Mustertext: Einladung durch die Eltern

Herr und Frau Müller

laden herzlich zur Hochzeit ihrer Tochter

Sophie

und

Matthias Kerner

am 23. August 2016

um 13:00 Uhr

in der Gemeindekirche St. Matthias, Nürnberg, ein.

Anschließend findet die Hochzeitsfeier um 17:00 Uhr,

im Schlosskeller Nürnberg statt.

Um Rückantwort bitten wir bis zum 31. Mai.


Herr Manfred Müller

und Frau Sabine Mayer

laden herzlich zur Hochzeit ihrer Tochter

Sophie

und

Matthias Kerner

am 23. August 2016

um 13:00 Uhr

in der Gemeindekirche St. Matthias, Nürnberg, ein.

Anschließend findet die Hochzeitsfeier um 17:00 Uhr,

im Schlosskeller Nürnberg statt.

Um Rückantwort bitten wir bis zum 31. Mai.


Mustertext: Einladung durch das Brautpaar

Wir trauen uns
und laden freudig zu unserer Hochzeit ein.

Unsere kirchliche Hochzeit findet
am 23. August 2016
um 13:00 Uhr
in der Gemeindekirche St. Matthias, Nürnberg, statt.

Am Abend feiern wir ein rauschendes Fest
um 17:00 Uhr im Schlosskeller Nürnberg.

Sophie & Matthias

Um Rückantwort bitten wir bis zum 31. Mai.


Endlich ist es so weit – Wir schließen den Bund für das Leben.
Am am 23. August 2016
findet in der Gemeindekirche St. Matthias, Nürnberg,
um 13:00 Uhr
unsere kirchliche Trauung statt.

Anschließend wird ab 17:00 Uhr
im Schlosskeller Nürnberg gefeiert.

Sophie & Matthias

Wir würden uns sehr freuen, diesen besonderen Tag mit euch zu erleben
und bitten um Rückantwort bis zum 31. Mai.

Kartenauswahl und Design

Prinzipiell ist alles erlaubt, was dem Brautpaar gefällt. Am besten streifen Sie durch Schreibwarenläden oder suchen im Internet nach Design, die Ihnen besonders gut gefallen. Diese Vorauswahl dient anschließend als Entscheidungshilfe. Ihre Karten können Sie bequem online bestellen und auch direkt mit Ihrem Wunschtext bedrucken lassen, viele Anbieter beschriften auch die passenden Briefumschläge mit der Adresse des Brautpaares. Optional können Sie sich ein Vordruck vor dem Auftragsstart zusenden lassen. Dies ist besonders wichtig, wenn die Einladung bereits im Design der restlichen Drucksachen gehalten ist. Wer die Einladung lieber persönlich schreiben oder basten möchte, ist mit Karten aus dem Schreibwarenladen ebenfalls gut beraten. Aber Vorsicht, für diese Aufgabe muss genügend Zeit bei der Hochzeitsplanung einberechnet werden.

  • Tipp: Ein besonders Highlight ist Ihr persönliches Logo. Dies kann etwa ein Monogramm aus Ihren Vornamen sein oder ein Herz aus Ihren Zeigefingerabdrücken. Auch professionelle Bilder setzten Highlights.

Wichtige Termine

Wollen Sie Ihre Gäste möglichst frühzeitig informieren, sind Save-the-Date-Karten eine tolle Idee. Diese können einfach und günstig gehalten werden. Meistens genügt ein kurzer Text wie „Sophie und Matthias heiraten am 26. August 2016. Einladung folgt später.“ Die richtige Hochzeitseinladung sollte 6 bis 4 Monate vor der Feier verschickt werden.

nach oben ↑