Hochzeitsauto


Viele Paare möchten den schönsten Tag im Leben mit einem gewissen Luxus krönen. Vor allem beim Bräutigam steht aus diesem Grund das Hochzeitsauto im Mittelpunkt. Teure Marken oder seltene Modelle sollen das künftige Ehepaar chauffieren.

Das perfekte Auto für Ihre Hochzeit

Die Wahl des perfekten Autos hängt vor allem vom Stil der Hochzeitsfeier und dem Budget ab. Moderne, selbstbewusste Paare entscheiden sich gerne für einen schicken Sportwagen. Jüngere Brautleute, die dazu im Frühjahr oder Sommer heiraten, bevorzugen häufig ein Cabriolet, während ältere Jubelpaare gerne eine mondäne Limousine der luxuriösen Marken bevorzugen. Wichtig ist, dass vor allem die Braut genügend Platz für ihr Kleid hat.

Speziell eine solche Limousine sollte auf jeden Fall von einem formvollendeten Chauffeur gefahren werden. Bei einem Hochzeitsservice kann man den Chauffeur zur Limousine buchen, ansonsten ist es häufig der Trauzeuge des Bräutigams, der den Wagen lenkt.

  • Tipp: Egal, ob Oldtimer oder Limousine generell ist ein Chauffeur zu empfehlen. So muss sich kein aufgeregter Bräutigam oder Trauzeuge an den Fahrstil des besonderen Modells gewöhnen und es entsteht kein Stress.

Kosten & Dekoration des Hochzeitsautos

Die Kosten für ein Hochzeitsauto sind etwa zu vergleichen mit dem Preis für einen Mietwagen der Luxuskategorie, wobei für die Dekoration extra bezahlt werden muss. Der Chauffeur wird nach einem Stundensatz bezahlt, was angesichts der Dauer einer Hochzeitsfeier nicht ganz billig ist, allerdings gibt es günstige Komplettangebote. Da kirchliche Trauungen in der Regel an einem Samstag stattfinden, muss in einem solchen Fall mit einem Aufschlag gerechnet werden, da sich hier viele Paare um wenige Fahrzeuge bewerben.

Tipp: Am besten fragen Sie vor der Buchung im Freundes- und Verwandtenkreis nach. Vielleicht ist jemand Besitzer Ihres Wunschautos und leiht es Ihnen für den Hochzeitstag.

Es ist ein gängiger Brauch, das Hochzeitsauto zu dekorieren, wobei Blumenschmuck auf der Motorhaube am häufigsten verwendet wird. Hinzu kommen Teile des Brautschleiers für die Antenne. Ein „Just Married“-Schild an der Heckscheibe erfreut sich ebenfalls großer Beliebtheit.

Schöne Dekorationsideen:

Ob die Dosen, welche mittels eines Fadens am Auspuff angebracht werden, um das Hochzeitspaar geräuschvoll zu verabschieden, zur Dekoration zählen, sei dahingestellt. Wichtig ist hier jedoch: Dosen und Ähnliches sind auf öffentlichen Straßen nicht erlaubt.

nach oben ↑