After-Wedding-Shooting: Den Hochzeitstag aufleben lassen


After-Wedding-Shooting im Herbst

Schöne Fotos vom Tag der Hochzeit sind jedem Brautpaar wichtig. Am großen Tag selbst gibt es häufig jedoch einen straffen Zeitplan, der nur wenig Raum für ein entspanntes Fotoshooting zulässt. Schließlich wollen Braut und Bräutigam ihre Gäste nicht ewig warten lassen. Außerdem versucht man am Hochzeitstag, die Robe möglichst nicht schmutzig zu machen oder zu zerknittern, was oftmals keine entspannten Posen, beispielsweise im Sitzen oder Liegen, zulässt. Ein After-Wedding-Shooting ist kein Ersatz für die Fotos am Hochzeitstag, sondern vielmehr eine wunderbare Ergänzung.

Noch einmal in die Hochzeitsrobe schlüpfen

Neben dem Stressfaktor am Tag der Hochzeitsfeier oder ungünstigen Wetterbedingungen ist ein After-Wedding-Shooting für Braut und Bräutigam auch eine gute Gelegenheit, um noch einmal in ihr Hochzeitsoutfit zu schlüpfen und es nicht im Schrank verstauben zu lassen.

Ein After-Wedding-Shooting gibt dem Brautpaar zudem die Gelegenheit, sich viel Zeit für schöne und auch ausgefallene Fotos im Brautkleid und Hochzeitsanzug zu nehmen. Gemeinsam mit dem Fotografen entwickeln die Vermählten individuelle Ideen wie und wo das After-Wedding-Shooting stattfinden soll.

Das Besondere eines After-Wedding-Shootings

Das Brautpaarshooting nach der Hochzeit kann an jedem Ort der Welt gemacht werden. Locations wie Rom, Paris oder Mallorca liefern eine besondere Kulisse für außergewöhnliche Hochzeitsfotos. Aber auch Spielplätze, ein See oder Berge bieten Möglichkeiten für einzigartige Bilder. Besonders im Licht der Nachmittags- und Abendstunden können tolle Effekte entstehen.

After Wedding Shooting: Gemeinsam sitzt das Brautpaar unter einem Baum

Braut und Bräutigam sind bei einem After-Wedding-Shooting nicht auf den Ort der Hochzeit festgelegt, sondern können sich in ihrer Hochzeitskleidung dort ablichten lassen, wo es ihnen am besten gefällt. Mögliche Hintergründe für ein After-Wedding-Shooting sind:

  • ein für das Paar bedeutsamer Ort
  • ein Traumziel
  • eine gemeinsame Leidenschaft
  • die Ausübung eines Hobbys

Das Shooting ist auch nicht auf einen Ort festgelegt, sondern kann je nach Wunsch des Paares an verschiedene Locations gelegt werden.

Zeitpunkte für das After-Wedding-Shooting

Im Gegensatz zu den Hochzeitsfotos, die am gleichen Tag gemacht werden, kann das After-Wedding-Shooting an jedem beliebigen Tag nach der Hochzeit stattfinden. Hat sich das Ehepaar für einen separaten Fototermin entschieden, weil das Wetter am Hochzeitstag nicht mitgespielt hat, macht es Sinn, das After-Wedding-Shooting zeitnah nach der Hochzeit zu machen, um die Fotos beispielsweise für die Dankeskarten zu verwenden. Ein schöner Anlass für ein After-Wedding-Shooting kann zum Beispiel aber auch der erste Hochzeitstag oder Ähnliches sein. Oder das Brautpaar hat einfach Lust auf besondere Bilder an einem außergewöhnlichen Ort in ihrem Traumhochzeitsoutfit.

Ein After-Wedding-Shooting ist zudem eine schöne Geschenkidee, wenn das Brautpaar sich zur Hochzeit keinen professionellen Fotografen leisten konnte oder etwas bei den Bildern schief gegangen ist.

Tipps für das Brautpaarshooting nach der Hochzeit

Bei einem After-Wedding-Shooting geht es darum, sich für außergewöhnliche Fotos im Hochzeitsdress viel Zeit zu nehmen und besondere Ideen umzusetzen. Braut und Bräutigam sollten sich deswegen vorab genauestens Gedanken darüber machen, wo und wie das Shooting stattfinden soll. Ihre Ideen müssen mit dem Fotografen besprochen und abgestimmt werden, sodass ihre Erwartungen erfüllt werden. Deswegen ist es ratsam, sich vorab bei folgenden Punkten zu entscheiden.

  • Welche Posen sollen gemacht werden, beispielsweise solche, die am Hochzeitstag nicht möglich waren.
  • Werden besondere Accessoires eingesetzt und wer besorgt diese?
  • Welche außergewöhnlichen Motive soll es vom Paar geben?
  • Soll das Hochzeitsoutfit, inklusive Make-up und Frisur, eins zu eins wie am Hochzeitstag oder etwas abgewandelt sein?

Die ausgefallenste Variante eines After-Wedding-Shootings ist Trash the Dress. Bei diesem verrückten Fotoshooting wälzen sich Bräute im Hochzeitsdress im Schlamm, beschmieren das Kleid mit Farbe oder lassen es in Flammen aufgehen.

nach oben ↑